Die Zeit vergeht im Flug. Wir starten bereits in unsere dritte Spielzeit am Theater Basel. Vieles ist und war im Wandel. Eine neue Unternehmensstrategie, ein neues Führungsmodell, ein neues Vertriebs- und Adresssystem, neu aufgestellte Abteilungen und Prozesse, eine neue Gastronomie und eine neue Sparte mit Namen Theater Public, welche vor allem mit dem Foyer Public in Erscheinung tritt.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen unsere 36 Produktionen, davon 28 Premieren. Wir heissen in der kommenden Spielzeit hochkarätige Teams und Künstler:innen willkommen und arbeiten mit aussergewöhnlich vielen regionalen Kooperationspartner:
innen zusammen. Hervorzuheben sind zwei besondere Produktionen für Familien: Der Schweizer Theatermagier Martin Zimmermann zeigt ein Zirkusabenteuer mit dem Titel ‹Ciao Ciao›. Und der Niederländer Jetse Batelaan erarbeitet eine Premiere mit dem Namen ‹Streit›.

Unseren Spielzeitbeginn feiern wir zusammen mit unseren Kulturpartner:innen. Am 3. September 2022 zusammen mit der Kaserne Basel mit einer ersten Schauspielpremiere im Rahmen des Theaterfestival Basel. Und am Wochenende vom 16. bis 18. September mit zwei weiteren Premieren und einem grossen Theaterplatzfest am 17. September, zusammen mit den zehn Kulturpartner:innen rund um den Theaterplatz.

Wir freuen uns auf Euch und auf Sie!

Ihr Benedikt von Peter
und das Team des Theater Basel
 

Premieren 22/23

Wiederaufnahmen 22/23

Die Abos für die Spielzeit 22/23 stehen ab dem 1. Juli 2022 zum Verkauf. Sie können sich aber jetzt schon informieren und Ihr Abo schon vorreservieren. 

Info

Am Theater Basel gibt es ab August 2022 insgesamt 28 Premieren und 8 Wiederaufnahmen zu sehen. Auf 100 Seiten stellen wir das neue Programm vor. Theater für alle. Hier können Sie digital durchs Programm blättern.

Der folgende Inhalt ist für Bildschirmleser leider nicht zugänglich, klicken Sie auf diesen Link, um den Inhalt zu überspringen

Gedruckte Spielzeithefte liegen im Foyer und bei der Billettkasse zum gratis Mitnehmen aus.  

  • Am 17. September feiern wir gemeinsam mit unseren kulturellen Nachbar:innen das Theaterplatzfest. Mehr
  • Im Bereich Engagement finden Sie alle Infos zu Spenden, Sponsoring, Legate und den neu gegründeten Gönnerkreis. Mehr
  • Im Bereich Gastronomie finden Sie alles zu unseren Gastro-Angeboten. Ab 22/23 ist die Gastro «total lokal»! Mehr
  • In der Alten Billettkasse erwarten Sie Performances und mehr zwischen Theater und Stadt. Mehr
  • Neu können Sie beim Angebot ‹Oper von unten› bei ausgewählten Opernproduktionen im Orchestergraben dabei sein. Zum Beispiel bei ‹Salome›.