Heidi
Ballet

Based on the novel by Johanna Spyri
Resumption 08.10.2022
  • Eine Szene aus Heidi
  • Eine Szene aus Heidi
  • Eine Szene aus Heidi

  • 2 hours with an intermission
  • Recommended age: 8+
  • Premiere

The Swiss classic as a ballet d'action

The mountains are Heidi's world. Carefree childhood days with Grandfather and Peter in the pastoral idyll of the Swiss Alps, an enforced move to the German city of Frankfurt and a happy return home. Wherever Heidi is, her nature-loving life energy warms everyone's heart. Johanna Spyri's novel does not tell exclusively about the Swiss mountains as a place of longing, but also describes poverty and social tensions. Richard Wherlock brings the Swiss classic to life as a rousing dance piece devoted to the themes of identity and belonging. What home means is perhaps only experienced when it is left.

Together with our dramaturgy team, Basel’s arts centre Bider and Tanner has been curating the bookstall for our performances for many years. The wide range of books, CDs, DVDs, catalogues and even sheet music is now available 24/7 in the online shop. It’s worth taking a regular look.

Bookstall

The culinary theatre experience. Combine your visit to the theatre with a multi-course menu at the revamped Monteverdi bar at the heart of the theatre.

Can be booked for select performances at the ticket office and in the ticket shop. More

Supported by Kantonsspital Baselland, the Medical Partner of  Ballett Theater Basel.

Listen to the ‹introduction to go› for productions on Grossen Bühne and at the Schauspielhaus! Subscribe to our podcast on Spotify, Apple Podcasts and Google Podcasts. You can find all episodes in our Media center. More

Mediathek

  • 08.10.
    Resumption
    2022-10-08 19:30:00 2022-10-08 21:30:00 Europe/Zurich Heidi Info: https://www.theater-basel.ch/en/heidi
    Grosse Bühne
    Theater Basel Theaterstrasse 7 4051 Basel
    Recommended age8+
    • 30.– available
    • 80.– available
    • 95.– available
    • 110.– available
    • 125.– available
  • 15.10.
    2022-10-15 19:30:00 2022-10-15 21:30:00 Europe/Zurich Heidi Theater & Menü

    Info: https://www.theater-basel.ch/en/heidi
    Grosse Bühne
    Theater Basel Theaterstrasse 7 4051 Basel
    Recommended age8+
    • 30.– available
    • 80.– available
    • 95.– available
    • 110.– available
    • 125.– available
  • 05.02.
    2023-02-05 18:30:00 2023-02-05 20:30:00 Europe/Zurich Heidi Info: https://www.theater-basel.ch/en/heidi
    Grosse Bühne
    Theater Basel Theaterstrasse 7 4051 Basel
    Recommended age8+
  • 25.03.
    Last Time
    2023-03-25 19:30:00 2023-03-25 21:30:00 Europe/Zurich Heidi Info: https://www.theater-basel.ch/en/heidi
    Grosse Bühne
    Theater Basel Theaterstrasse 7 4051 Basel
    Recommended age8+
  • 07.05.
    2023-05-07 18:30:00 2023-05-07 20:30:00 Europe/Zurich Heidi Info: https://www.theater-basel.ch/en/heidi
    Grosse Bühne
    Theater Basel Theaterstrasse 7 4051 Basel
    Recommended age8+

Ein enormes Spektrum verschiedener Ausdrucksformen – von klassischen Bewegungsabläufen bis hin zu natürlich wirkenden, pantomimischen Darstellungen –, eine ungemein präzise Körpersprache und ein harmonisches Zusammenspiel der Gruppe. (…) Schon nach der Erstaufführung am Freitagabend auf der Grossen Bühne des Theater Basel wird klar: Richard Wherlocks neues Stück für die ganze Familie hat das Potenzial, in einem Atemzug mit den grossen Ballettklassikern aufgezählt zu werden. ‹La Fille mal gardée›, ‹Giselle›, ‹Carmen›, ‹Manon› – und ‹Heidi›.
Basler Zeitung
‹Heidi› als Tanzstück – ein Triumph in Basel. (…) Die Handlung kommt gerafft und zügig daher. Neue Blickwinkel unterstreichen die Aktualität des Stoffes, denn der Roman beschreibt neben der Sehnsucht nach den Bergen auch Armut, dysfunktionale Familien und soziale Spannungen im Zeitalter der Industrialisierung. In aller Prägnanz zeigt sich hier Wherlocks Begabung bei der Charakterzeichnung der Figuren und beim Erfinden originellen Schrittmaterials. 
Neue Zürcher Zeitung
‹Heidi› ist ein durch und durch gelungener Abend, fantastisch choreographiert. Wie man es von Richard Wherlock kennt: mit schnellen Bewegungen und Wechseln, körperlich höchstanspruchsvoll, aber trotzdem gefühlvoll, ohne ins Sentimentale abzugleiten. (…) Dass das Stück Drive hat, dafür sorgt auch die Musik – sie wurde von A-Z neu komponiert vom Komponistenduo Tino Marthaler und Alain Pauli. 
SRF 2 Kultur
Mit «Heidi» legt der Choreograf ein letztes Mal vor. Seinem Stil bleibt er zwar treu, dennoch hat dieser Abend mehr zu bieten als bloss das Bekannte. Das liegt in erster Linie am ungewöhnlichen Setting und am verspielten Stoff. (…) Wherlock inszeniert Heidis Leben auf der Alp als wahres Fest der Natur.
bz Basel
Noch einmal konnte das Publikum einen Abend geniessen, der getragen von der formidablen Compagnie, voll und ganz die so beliebte Handschrift von Wherlock trägt: Es ist dies eine originäre Form des Tanzes, die sich an der Schnittstelle des klassischen Balletts und des modernen Tanztheaters bewegt. (…) Äusserst einnehmend ist die tänzerische und mimische Präsenz von Gaia Mentoglio als Heidi. Berührend ist es, wie sie nicht aufgibt, der hier offenbar mehr psychisch als physisch an den Rollstuhl gefesselten Klara auf die Beine zu helfen. Erfrischend ist das kindlich-charmante Gezicke mit dem Geissenpeter. Und von einem ansteckenden Glauben an das Gute im Menschen geprägt ist die Art, wie Heidi tänzerisch das Herz des mürrischen Alpöhis gewinnt.
SDA
Richard Wherlock gelingt es erneut, den einzelnen Figuren eine Persönlichkeit zu geben, welche dann von den grossartigen Tänzerinnen und Tänzern aufs allerbeste verkörpert werden. (…) Dieser Ballettabend ist schlicht und ergreifend ein Meisterwerk.
Online Merker