Vorstellungsabsagen

Das Theater Basel reagiert auf die neuen Schutzverordnungen des BAG vom 28. Oktober und sagt vorerst alle Vorstellungen bis zum 1. November ab. Die geplanten Vorstellungstermine von ‹Saint Francois d‘Assise›, Oper und ‹Das Ende der Welt, wie wir es kennen›, Schauspiel finden leider nicht statt.

Wer bereits Tickets für diese Vorstellungen gekauft hat oder diese Vorstellungen im Abo hat, erhält zeitnah eine Gutschrift auf sein Kund*innen-Account am Theater Basel. Diese Gutschrift können Sie für zukünftige Vorstellungen nutzen. Sollten Sie eine Rückerstattung des Betrags bevorzugen, schicken Sie uns bitte ein Mail oder rufen Sie uns an.

Billettkasse

+41 (0) 61 295 11 33
billettkasse@theater-basel.ch

Die Billettkasse befindet sich vorübergehend im Schauspielhaus, Steinentorstrasse 7.

Öffnungszeiten:
Mo–Fr 11:00–19:00 Uhr

Preise

Ab CHF 30.–

Alle Vorstellungen, alle Bühnen. Auch im Vorverkauf und im Ticketshop. Auch für Premieren.

Bis maximal CHF 145.–

Die Preise sind am Wochenende höher als unter der Woche und können gemäss der Auslastung angepasst werden.

Tarif 20.–/10.–

NEU!

  • Für alle bis 16 Jahre
  • Für alle in Ausbildung bis 30 Jahre
  • Für alle mit KulturLegi**

CHF 20.– auf der Grossen Bühne und CHF 10.– im Schauspielhaus und auf der Kleinen Bühne. Alle Vorstellungen, auch im Vorverkauf und im Ticketshop. Auch für Premieren.

So funktionierts

Unsere Ermässigungstarife gelten bei Vorlage des entsprechenden gültigen Ausweises an der Billettkasse und beim Einlass. Sie gelten bereits im Vorverkauf, für alle Spielstätten und Premieren. In der Regel nicht bei Gastspielen sowie Sonderveranstaltungen. Nach Verfügbarkeit.
**Der Tarif 20.–/10.– für KulturLegi muss an der Billettkasse einmalig aktiviert werden.

Rabatte

  • 10% Vergünstigung für Gruppen ab 11 Personen
  • IV: 50% Rabatt für alle Vorstellungen
  • AHV: rund 15% Rabatt für Vorstellung an Sonn- und Feiertagen
  • Reisende: 50% an der Abendkasse mit der BaselCard

So funktionierts

Unsere Ermässigungstarife gelten bei Vorlage des entsprechenden gültigen Ausweises an der Billettkasse und beim Einlass. Sie gelten bereits im Vorverkauf, für alle Spielstätten und Premieren. In der Regel nicht bei Gastspielen sowie Sonderveranstaltungen. Nach Verfügbarkeit. Der AHV-Rabatt ist nicht übertragbar.

Vorverkaufsstellen

NEU!

Bider & Tanner
Aeschenvorstadt 2
4051 Basel

Montag bis Mittwoch und Freitag 09:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag 09:00 – 18:30 Uhr
Samstag 09:00 – 18:00 Uhr

Gemeindeverwaltung Riehen
Kundenzentrum
Wettsteinstrasse 1
4125 Riehen

Montag, Dienstag, Donerstag 08:00 – 12:00 und 14:00 – 16:30 Uhr
Mittwoch 08:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 15:00 Uhr

Kantonsbibliothek
Baselland
Emma Herwegh-Platz 4
4410 Liestal

Dienstag bis Freitag 09:00 – 18:30 Uhr
Samstag (Oktober bis April auch Sonntag) 09:00 – 16:00 Uhr

Eins mehr

Icon Eins mehr

Kaufen Sie ein Ticket mehr. So schenken Sie Menschen einen Theaterbesuch, die ihn sich nicht leisten können. An der Billettkasse oder im Ticketshop für CHF 20.– pro Ticket. ab dem 1. September 2020.

Zum Ticketshop

Treueprogramm

NEU!

Das Theater Basel freut sich über jeden Gast, der oder die regelmässig unser Haus besucht. Zukünftig möchten wir uns für dieses Interesse mit exklusiven Anlässen erkenntlich zeigen.

Und so geht’s:
Wenn Sie Billette im Wert von CHF 500.– in einer Spielzeit erworben haben, können Sie an unserem exklusiven Programm teilnehmen. Abonnent*innen sind bei Abschluss eines Abos automatisch Teil unseres Treueprogramms.

Das Programm

  • 3 exklusive Probenbesuche:
    Besuchen Sie drei frühe Proben pro Spielzeit; pro Sparte eine. Der bzw. die jeweilige Dramaturg*in kümmert sich persönlich um Sie. Im Anschluss laden wir Sie auf einen Apéro ein, bei dem entweder die Regie / Choreographie oder die Spartenleitung anwesend ist, um mit Ihnen über das Gesehene ins Gespräch zu kommen.
    Eintritt CHF 10.–, maximal 2 Stunden, für 50 Leute
  • Produktions-Führungen:
    Rund um eine ausgesuchte Produktion machen wir eine Führung für Sie durch alle an der Produktion beteiligten Werkstätten.
    Eintritt CHF 10.–, maximal 2 Stunden, für 40 Leute
  • Theater & Menu:
    Für Treueprogramm-Teilnehmer*innen. Mit Einführung zum ersten Gang und Begrüssung durch den Intendanten.
    3-Gänge-Menu, Start 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn, für 50 Leute, nur in Kombi mit einem Vorstellungsticket erwerbbar. Mehr Informationen: Theater & Menü

Stückeinführungen

Hintergründe zu Stück, Autor*in und Regiekonzept erfahren Sie bei den Einführungen. Sie finden immer 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung auf der Grossen Bühne und im Schauspielhaus statt. In nur zehn Minuten bereitet Sie die Dramaturgie perfekt auf den Theaterbesuch vor.

Auf Anfrage bieten wir für Schulklassen Einführungen im Klassenzimmer an.

  • 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn
  • Grosse Bühne: Foyer, Ebene 6
  • Schauspielhaus: Galerie, 1. Stock
  • Kleine Bühne: Nur nach Ankündigung

Übertitel DE/EN

NEU!

Ab dieser Spielzeit übertiteln wir alle Opernvorstellungen auf der Grossen Bühne und im Schauspielhaus in deutscher und englischer Sprache. Alle Schauspielvorstellungen auf der Grossen Bühne und im Schauspielhaus werden englisch übertitelt. (Premieren ausgenommen).

We want to make sure that as many people as possible can enjoy the theatre to the full. As of this season, we will be showing almost all our plays with surtitles: All opera performances on the Grosse Bühne and in the Schauspielhaus will be surtitled in German and English.

All theatre performances on the Grosse Bühne and in the Schauspielhaus will be surtitled in English. (Premieres excluded.)