Fünfzehn Premieren und elf beliebte Wiederaufnahmen aus Schauspiel, Ballett und Oper sowie weitere Projekte empfehlen wir für Schulklassen – unabhängig von Schulstufe und Fachunterricht; Vorkenntnisse oder Theatererfahrung sind nicht nötig. Viele Stücke eignen sich ab Sekundarstufe 1. Einige spielen wir speziell und auch vormittags für Publikum aus der Primarstufe. Unsere Vermittlungsangebote vertiefen das Theatererlebnis mit spielerischen Methoden, szenischen Elementen und Diskussionen. Tagsüber sind unsere Türen für Schulgruppen geöffnet: das Foyer Public ist von Dienstag bis Sonntag mit Arbeitsplätzen, Konsumfreiheit und viel Raum für Projekte, Recherchen und Lerngruppen offen. Für Schulen gilt ein Vorreservationsrecht auf alle Vorstellungen bereits vor dem offiziellen Vorverkaufsstart. Reservationen über schule@theater-basel.ch

Wir freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse.
Im Schulzimmer oder im Theater Basel!

In der Broschüre für Schulen für die Spielzeit 24/25 finden Sie alle Informationen für Lehrer:innen, die mit ihrer Schulklasse zu uns kommen möchten. Hier als Download und zum Durchblättern, und zum gratis Mitnehmen in unseren Foyers sowie an der Billettkasse.

Schüler:innen im Klassenverband (ab 10 Personen, unabhängig von Land oder Kanton) bezahlen pro Person: CHF 20.– auf der Grossen Bühne und CHF 10.–im Schauspielhaus und auf der Kleinen Bühne. Für alle Vorstellungen, immer nach Verfügbarkeit. Pro 10 Schüler:innen erhält eine Lehrperson freien Eintritt.

  • ‹Mann ist Mann›, Kleine Bühne
  • ‹Into the Woods›, Grosse Bühne
  • ‹Tiefer Graben 8›, Grosse Bühne
  • ‹Go With Your Heart›, Grosse Bühne
  • ‹Wer bremst, bleibt›, Kleine Bühne
  • ‹1984›, Schauspielhaus
  • ‹Die Glasmenagerie›, Schauspielhaus

Dieses Abo umfasst sieben ausgewählte Vorstellungen für CHF 100.– (3x Grosse Bühne, 2x Schauspielhaus, 2x Kleine Bühne) inklusive Führung hinter die Kulissen. Buchung: schule@theater-basel.ch

Wir möchten Euch bei der Kulturvermittlung unterstützen! Einerseits mit mehreren Begleitangeboten rund um einen Vorstellungsbesuch: angefangen mit kostenlosen Previews für Euch als Lehrperson über Vor- und Nachbereitungen im Klassenzimmer oder bei uns am Theater bis zu einem 30-minütigen Warm-up direkt vor der Vorstellung. Auf Wunsch kann es auch umfangreicher werden. Mit einem ganzen Kulturtag oder bei einer Patenschaft. Bei ausgewählten Stücken sind auch Proben oder Trainingsbesuche möglich. Ausserdem nehmen wir Eure Gruppe gern mit auf eine Führung hinter die Kulissen. Neu bieten wir zu drei Themen Workshops unabhängig von einem Vorstellungsbesuch an:

  • ‹Fight for your conflict› zwischen Bühnenkampf und Konfliktfähigkeit
  • ‹Alles anwesend› für Bühnenpräsenz und Selbstwahrnehmung
  • ‹Denk dir deine Welt› rund um Bühnensprache und die Macht der Worte

Ihr kommt mit Eurer Klasse in eine unserer Aufführungen? Gerne begleiten wir Euch mit einer Vor- oder Nachbereitung. Diese kann im heimischen Schulzimmer stattfinden oder hier vor Ort am Theater. Gemeinsam nähern wir uns den Inhalten und der Arbeitsweise, die hinter den Produktionen stehen, an. Für ausgewählte Stücke stellen wir ausserdem Materialien für den Unterricht bereit. Wir verschicken sie auf Anfrage per Mail.

  • Gratis
  • Im Theater Basel oder in der Schule
  • Termine nach Absprache
  • Kontakt

Bis zur Premiere wird an einem Stück viele Wochen lang gearbeitet und geprobt. Was passiert eigentlich in den Proben genau? Eindrücke von den Vorbereitungen und Informationen zum künstlerischen Prozess einer Produktion bekommt Eure Schulklasse bei einem Probenbesuch. Gemeinsam analysieren, reflektieren und diskutieren wir anschliessend Beobachtungen der Schüler:innen. Oper-, Schauspiel- und Ballettprobenbesuche sind auf allen Bühnen während der ganzen Spielzeit möglich.

Am Theater Basel arbeiten über 400 Mitarbeiter:innen in über 70 Berufen. Eine Führung durch das Theater Basel ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen. Der Rundgang durch das gesamte Haus und die Werkstätten vermittelt einen Eindruck vom Theateralltag. Eine Führung ist möglich in verschiedenen Sprachen und mit verschiedenen Themenschwerpunkten: Zu einem bestimmten Stück. Zu verschiedenen Berufen. Zur Architektur. Oder spielerisch für Primarschüler:innen.

  • CHF 100.– pro Gruppe
  • 60 bis 90 Minuten
  • Maximal 25 Personen pro Führung
  • Kontakt

Bei einer Patenschaft begleiten wir Eure Schulklasse über einen längeren Zeitraum, etwa ein ganzes Schuljahr, intensiv. Dabei befassen wir uns mit einer oder mehreren von Euch ausgewählten Produktionen. Auch ein kürzerer Zeitraum ab einer Woche ist möglich. Mit einer Patenschaft kann Eure Schulklasse ein Stück von den ersten Ideen bis zu den Endproben begleiten und die Premiere miterleben.  Art und Umfang der Patenschaft werden individuell abgesprochen.

  • Über einen längeren Zeitraum
  • Inhalt und Umfang nach Absprache
  • Kontakt

Einen Tag im Theater Basel verbringen. Mit einer Klasse oder der ganzen Jahrgangsstufe. Wir stimmen das Programm individuell mit Euch Lehrer:innen ab. Es gibt Führungen, Trainingsund Probenbesuche, Stückeinführungen, Workshops zur vielseitigen Welt des Theaters. Abgerundet wird der Tag mit dem abendlichen Vorstellungsbesuch.

  • Ein ganzer Tag im Theater Basel
  • Inhalt, Kosten und Umfang nach Absprache
  • Kontakt

Ein neues Stück ist immer ein Wagnis, und keine Alterseinschätzung ist universell. Damit Ihr Euch ein eigenes Bild machen könnt, laden wir Euch zu einem kostenlosen Preview ein.

Im Newsletter informieren wir 1× pro Monat über aktuelle Angebote, exklusive Einladungen, spontane Aktionen und Hintergrundinformationen. Abonnieren lohnt also!

  • Gratis
  • Previewtermine werden im Newsletter veröffentlicht

Neu bieten wir zu drei Themen Workshops unabhängig von einem Vorstellungsbesuch an:

  • ‹Fight for your conflict› zwischen Bühnenkampf und Konfliktfähigkeit
  • ‹Alles anwesend› für Bühnenpräsenz und Selbstwahrnehmung
  • ‹Denk dir deine Welt› rund um Bühnensprache und die Macht der Worte

Termine nach Absprache. Kontakt

Oben, im siebten Stock des Foyer Public, gibt es einen hellen Raum für die Spielclubs. Wir nennen ihn Galerie 7. Auf dieser Bühne spielen unsere Spielclubs für eine begrenzte Anzahl von Zuschauer:innen. Vormittags, nachmittags oder abends können exklusive Aufführungen für eine einzelne Klasse gebucht werden. Die Galerie 7 steht auch bereit für Gruppen, die mit Betreuung dort ihr ganz eigenes Theaterstück entwickeln wollen. Termine und Stücke geben wir im Newsletter für Schulen bekannt. Abonnieren

Das Stück und die Proben stehen, es fehlen aber noch Kostüme? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Schulfundus.

  • Leitung: Cornelia Peter
  • Termine nach Absprache und Voranmeldung per Mail an: schulfundus@theater-basel.ch
  • Der Schulfundus befindet sich hier: Steinenbachgässlein 4, 4051 Basel

Stücke für Kindergarten, Primarstufe und Kindertagesstätten

Stücke für die Sekundarstufe 1 und 2

Anliegen
Auswahl
Sparte