Was wäre das Theater ohne Besucher:innen, was wären Theaterbegeisterte ohne ein Abonnement? Mit all seinen Vorteilen und Vergünstigungen macht ein Besuch am Theater Basel mit einem Abonnement doppelt Freude.

NEU! Die Spielzeit 23/24 startet am 7. September. Die Abos stehen ab sofort zum Verkauf. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze und viele weitere Vorteile.

  • NEU! 10% Rabatt in der Theatergastronomie*
  • 10 bis 20% günstiger ins Theater
  • Vorkaufsrecht für weitere Tickets: 5 Tage vor allen anderen mit 10% Rabatt
  • Lieblingsplatz! Ein fester Sitzplatz Ihrer Wahl
  • Planbar! Feste Termine für die gesamte Spielzeit
  • Spielzeitpräsentation im Mai exklusiv für Abonnent:innen mit anschliessendem Apéro
  • Abo-Umtausch: pro Ticket 2x kostenlos, danach CHF 10.–
  • Regelmässige Infos via Newsletter

*Bei Vorlage der AboCard (1 Card = 1 Getränk/Snack)

Eine Szene aus Der Freischütz

Ihr Herz schlägt für das Theater. Doch am allermeisten schlägt es für eine Sparte; Oper, Schauspiel oder Ballett soll es sein. Neu gibt es deshalb am Theater Basel neben dem sehr beliebten Ballett- Abo jetzt auch ein reines Opern- und ein Schauspiel- Abo. Geniessen Sie Ihre Lieblingssparte auf Ihrem Lieblingsplatz an wechselnden Wochentagen. Und wenn Sie doch einmal bei einer anderen Sparte vorbeischauen wollen: zusätzliche Karten gibt es mit 10% Rabatt.

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Das Opern-Abo bietet vielfältiges Musiktheater auf der Grossen Bühne: die ersten beiden Teile von Wagners ‹Ring›, beliebte Klassiker von Rossini, Bizet, Monteverdi und Mozart in zeitgemässen Inszenierungen und eine speziell für das Theater Basel geschriebene musikalische Komödie von Herbert Grönemeyer.

→ Tipp: Mit der Fortführung dieses Abos in der Saison 24/25 sehen Sie alle Vorstellungen des ‹Rings› (‹Siegfried› und ‹Götterdämmerung›).

  • ACHF 803.–
  • BCHF 717.–
  • CCHF 626.–
  • DCHF 536.–

10 Produktionen, ab CHF 492.–

Nur Sprechtheater auf allen Bühnen. Das Schauspielensemble des Theater Basel ist für seine Spielfreude und Virtuosität bekannt. Im Schauspiel-Abo erleben Sie das Können der Basler Compagnie in allen Facetten: klassische Texte, heutige Themen und packende Inhalte, mit Humor und Gefühl inszeniert.

→ Tipp: Nah am Schauspiel. In der Alten Billettkasse veranstaltet das Schauspiel Pop-up-Formate, Mini-Stücke, Karaoke, und anderes! Mehr

  • ACHF 560.–
  • BCHF 492.–
Jetzt kaufen

5 Ballettabende, ab CHF 332.–

Alles in Bewegung. Alles im Wandel. Erleben Sie eine ästhetische, körperliche und intellektuelle Reise mit unserem vielfältigen Tanzprogramm mit Arbeiten von Bobbi Jene Smith, Saburo Teshigawara, La Ribot oder Fabrice Mazliah inklusive des Gastspiels im Rahmen des Steps-Festivals: Saburo Teshigawara, Rihoko Sato ‹Tristan and Isolde›.

→ Tipp: Nah dran – neue Räume des Kennenlernens und für Begegnungen. Treffen Sie die Choreograph:innen Bobbi Jene Smith und Saburo Teshigawara in verschiedenen Formaten und Dialogen.

  • ACHF 453.–
  • BCHF 413.–
  • CCHF 372.–
  • DCHF 332.–
Jetzt kaufen

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Eindrucksvolle Bühnentechnik, exzellente Akustik und trotz 860 Plätzen eine intime Atmosphäre – das ist die Grosse Bühne. Hier erleben Sie sieben Premieren im Musiktheater, zwei im Ballett und eine im Schauspiel.

→ Tipp: Mit der Fortführung dieses Abos in der Saison 24/25 sehen Sie alle Vorstellungen des ‹Rings› (‹Siegfried› und ‹Götterdämmerung›).

  • ACHF 1672.–
  • BCHF 1493.–
  • CCHF 1297.–
  • DCHF 1109.–

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Im kompakten Publikumsraum mit 450 Plätzen sind Sie bei den Premieren im Schauspielhaus immer ganz nah dran. Hier liegt der Fokus auf dem Schauspiel mit einem Mix aus klassischen Stoffen und neuen Texten von Sophokles bis Ariane Koch, ergänzt um eine Ballettpremiere von La Ribot und Fabrice Mazliah. Dazu kommen drei Schauspielpremieren auf der Kleinen Bühne.

→ Tipp: Premieren-Party im Anschluss im Theatercafé – feiern Sie mit!

  • ACHF 695.–
  • BCHF 615.–

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Die Woche geht gut los! Klassiker in Schauspiel und Oper, die Uraufführung einer musikalischen Komödie von Herbert Grönemeyer und zwei grosse Ballettabende. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung auf der mittleren Ebene im Foyer oder im 1. Stock im Schauspielhaus.

→ Tipp: Mit unserem Format ‹Vor der Premiere› ermöglichen wir Ihnen einen Einblick in die Endproben unserer Neuproduktionen. Lernen Sie das künstlerische Team kennen und erfahren Sie mehr zu Stück, Stoff und Inszenierung.

  • ACHF 886.–
  • BCHF 790.–
  • CCHF 694.–
  • DCHF 598.–

10 Produktionen, ab CHF 598.–

 

Von September bis Juni sind Sie ein- bis zweimal im Monat mittwochs im Theater Basel. Sie erleben tänzerische Exzellenz, grosse Schauspielkunst und herausragende musikalische Leistungen. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung auf der mittleren Ebene im Foyer oder im 1. Stock im Schauspielhaus.

→ Tipp: Mit unserem Format ‹Vor der Premiere› ermöglichen wir Ihnen einen Einblick in die Endproben unserer Neuproduktionen. Lernen Sie das künstlerische Team kennen und erfahren Sie mehr zu Stück, Stoff und Inszenierung.

  • ACHF 886.–
  • BCHF 790.–
  • CCHF 694.–
  • DCHF 598.–
Jetzt kaufen

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

An neun Donnerstagen erleben Sie im Theater Basel Aufführungen mit Musik von Mozart, Weill, Bizet und Rossini, mit Text von Sophokles, Melville und Brecht und mit Choreographien von Bobbi Jene Smith und Saburo Teshigawara. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung auf der mittleren Ebene im Foyer oder im 1. Stock im Schauspielhaus.

→ Tipp: Mit unserem Format ‹Vor der Premiere› ermöglichen wir Ihnen einen Einblick in die Endproben unserer Neuproduktionen. Lernen Sie das künstlerische Team kennen und erfahren Sie mehr zu Stück, Stoff und Inszenierung.

  • ACHF 880.–
  • BCHF 792.–
  • CCHF 701.–
  • DCHF 612.–

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Das Wochenende beginnt für Sie mit einer bunten Mischung aus Oper, Schauspiel und Ballett von der Antike bis in die Neuzeit. Die Vorstellungen dieses Abos spielen vorrangig auf der Grossen Bühne. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung auf der mittleren Ebene im Foyer oder im 1. Stock im Schauspielhaus.

→ Tipp: Verpassen Sie nicht den zweiten Teil von Wagners ‹Ring› und buchen Sie jetzt ‹Die Walküre› mit 10% Rabatt dazu.

  • ACHF 938.–
  • BCHF 850.–
  • CCHF 759.–
  • DCHF 657.–
Jetzt kaufen

9 Produktionen, ab CHF 647.–

Wenn andere den ‹Tatort› schauen, kann man bei uns grosses Theater sehen und erleben. Lassen Sie das Wochenende bei Oper, Schauspiel und Ballett stilvoll ausklingen. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung auf der mittleren Ebene im Foyer oder im 1. Stock im Schauspielhaus.

→ Tipp: Verpassen Sie nicht das interessante Rahmenprogramm zum ‹Ring› im Herbst 2023.

  • ACHF 951.–
  • BCHF 855.–
  • CCHF 759.–
  • DCHF 647.–
Jetzt kaufen

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Die Vorstellungen dieses Abos beginnen schon um 16:00 Uhr. Geniessen Sie Oper, Schauspiel und Ballett, ohne dass es spät wird. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung auf der mittleren Ebene im Foyer oder im 1. Stock im Schauspielhaus.

→ Tipp: Dieses Abonnement ist besonders beliebt bei Rentner:innen, weshalb es hier einen besonderen AHV-Rabatt gibt.

  • ACHF 738.– / AHV 701.–
  • BCHF 662.– / AHV 629.–
  • CCHF 558.– / AHV 557.–
  • DCHF 499.– / AHV 477.–

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Donnerstags im Schauspielhaus: von Sophokles bis Hermann Hesse, von Kafka bis Ariane Koch, vom tänzerischen Storytelling bis zu leuchtenden Körperbildern, vielseitig und zeitgenössisch. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung im 1. Stock im Schauspielhaus (Vorstellungen Kleine Bühne ausgenommen).

→ Tipp: In der Alten Billettkasse veranstaltet das Schauspiel Pop-up-Formate, Mini-Stücke, Karaoke und anderes! Mehr

  • ACHF 540.–
  • BCHF 476.–

9 Produktionen, ab CHF 475.–

Freitags im Schauspielhaus: von Sophokles bis Hermann Hesse, von Kafka bis Ariane Koch, vom tänzerischen Storytelling bis zu leuchtenden Körperbildern, vielseitig und zeitgenössisch. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung im 1. Stock im Schauspielhaus (Vorstellungen Kleine Bühne ausgenommen).

Tipp: Noch mehr Schauspiel. Besuchen Sie zusätzlich ‹Die Dreigroschenoper› auf der Grossen Bühne mit 10% Rabatt für Zusatztickets.

  • ACHF 539.–
  • BCHF 475.–
Jetzt kaufen

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Im gemischten Abo wechseln nicht nur die Wochentage. Es sind auch alle Sparten vertreten. Sie erleben bekannte Titel von Rossini, Bizet sowie Brecht und neue Projekte der Choreographin Bobbi Jene Smith oder der Musiklegende Herbert Grönemeyer. Immer 30 Minuten vor Beginn gibt es eine Einführung auf der mittleren Ebene im Foyer oder im 1. Stock im Schauspielhaus.

  • ACHF 703.–
  • BCHF 627.–
  • CCHF 549.–
  • DCHF 473.–

5 Produktionen, ab CHF 403.–

Neuer Name! Aus dem Migros-Abo wird das musikalische Wochenend-Abo mit abwechslungsreichen Vorstellungen aus Oper und Ballett, Einführungen immer 30 Minuten vor Beginn auf der mittleren Ebene im Foyer. Vorstellungen am Wochenende und an Feiertagen und nur auf der Grossen Bühne.

→ Tipp: Das perfekte kleine Abo, um anderen eine grosse Freude zu machen!

  • ACHF 619.–
  • BCHF 550.–
  • CCHF 481.–
  • DCHF 403.–
Jetzt kaufen

6 Produktionen, ab CHF 377.–

Das Abo zum Ausprobieren: fünf Vorstellungen von Oper, Schauspiel und Ballett über die Saison verteilt. Die Einführung zum Stück findet jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf der mittleren Ebene im Foyer statt.

→ Tipp: Tickets für weitere Vorstellungen buchen Sie als Abonnent:in fünf Tage vor allen anderen und mit 10% Rabatt.

  • ACHF 539.–
  • BCHF 485.–
  • CCHF 431.–
  • DCHF 377.–
Jetzt kaufen

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Das Opernstudio OperAvenir begleitet junge Sänger:innen am Beginn ihrer professionellen Karriere. Mit diesem Abo erleben Sie junge Talente bei ihren Debüts.

→ Tipp: Die OperAvenir-Sänger:innen sind zum Beispiel auch in ‹Das Rheingold›, ‹Die Walküre› sowie in ‹Carmen› und ‹Rigoletto› zu sehen.

  • ACHF 182.–

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Dieses Abonnement ist exklusiv für Mitglieder des Theatervereins. Mit diesem Abo sehen Sie alle Vorstellungen des ‹Ring – Ein Festival›. In der Spielzeit 24/25 folgen ‹Siegfried› und ‹Götterdämmerung›.

→ Tipp: Werden Sie Mitglied des Theatervereins Basel und profitieren Sie auch von vergünstigten Tickets für Einzelvorstellungen und dem Zugang zu exklusiven Events rund um die Neuproduktionen! Mehr

  • ACHF 912.–
  • BCHF 828.–
  • CCHF 744.–
  • DCHF 660.–

Dieses Abo kann nicht mehr gebucht werden

Dieses Abonnement ist exklusiv für Mitglieder des Theatervereins.

→ Tipp: Werden Sie Mitglied des Theatervereins Basel und profitieren Sie auch von vergünstigten Tickets für Einzelvorstellungen und dem Zugang zu exklusiven Events rund um die Neuproduktionen! Mehr

  • ACHF 912.–
  • BCHF 828.–
  • CCHF 744.–
  • DCHF 660.–

Mindestens vier Stücke mit 10 bis 20% Ermässigung
Das Wahl-Abo 23/24 ist ab dem 1. Juli 2023 im Verkauf

Ein Wahl-Abo erlaubt Ihnen die freie Wahl aus unserem gesamten Spielplan*. Sie wählen mindestens vier Neuproduktionen in Oper, Schauspiel und Ballett und stellen sich auch terminlich Ihr Abo individuell zusammen. Je nach Anzahl der ausgewählten Stücke erhalten Sie zwischen 10 bis 20% Ermässigung auf den Einzelkartenpreis in den Preisstufen A bis D.

  • 4 Veranstaltungen minus 10%
  • Ab 6 Veranstaltungen minus 15%
  • Ab 10 Veranstaltungen minus 20%

Die Billettkasse steht Ihnen gerne für Beratung und beim Kauf zur Verfügung.

Sonderveranstaltungen und Gastspiele sind ausgenommen

Jetzt kaufen

Für ‹Der Ring – Ein Festival› haben wir zwei Abonnements über zwei Spielzeiten im Angebot, mit denen Sie alle vier Ring- Teile vergünstigt besuchen können. Buchen Sie alle vier Ring-Vorstellungen im Wahl-Abo oder einen Zyklus und erhalten Sie 10% Ermässigung.

Ring-Wahl-Abo Zyklen

+41 (0)61 295 11 33
billettkasse@theater-basel.ch

Di–Sa 11:00–18:00 Uhr, Foyer
Mo 11:00–18:00 Uhr, Kleine Billettkasse