Beschäftigung 100%

Oper, Schauspiel, Ballett und neu: unser Theater Public! Mit über 550 Vorstellungen pro Saison locken wir über 180'000 Zuschauer*innen in unser Haus. 

Willst Du beim Theater Basel arbeiten und hast bereits Bühnenerfahrung? Wir suchen eine*n

Inspizient*in kleine Bühne & künstlerische*r Projektleiter*in, 100%

Inspizient*in kleine Bühne

Schwerpunkte
Leiten von Vorstellungen und Proben, Verwandlungszeichen geben, Überprüfung der Verwandlungen und Ansprechpartner*in für die Mitarbeitenden in der Kunst und Bühnentechnik. 

Was wir erwarten
Du hast bereits mehrjährige Erfahrung auf der Bühne und als Inspizient*in, sprichst fliessend Englisch und bist mit Lesen von Noten bestens vertraut (Partitur, Klavierauszug). Als eine flexible und aufgeschlossene Persönlichkeit, bereiten Dir unregelmässige Arbeitszeiten und Wochenendeinsätze keine Mühen und Deine rasche Auffassungsgabe unterstützt Dein gutes Umsetzungsvermögen. 

Künstlerische*r Projektleiter*in

Schwerpunkte
Organisation, Koordination und Durchführung von Produktionen ausserhalb des Bühnenbetriebs. Initiierung und Begleitung der Kommunikationsprozesse zwischen den Künstler*innen und den involvierten hausinternen Abteilungen (KBB, Ausstattung, Technik etc.). Interne und externe Kontaktperson für produktionsbezogene Fragen. 

Was wir erwarten
Du hast bereits mehrjährige Erfahrung im Bereich Projektleitung, bist zuverlässig, sorgfältig und selbständig und zeichnest Dich durch strukturiertes Arbeiten auch in Stresssituationen aus. Du hast Team- und Kommunikationsfähigkeiten und bist bereit zu unregelmässigen Arbeitszeiten (inkl. Wochenend- und Abenddiensten). Du bringt gute Englischkenntnisse mit (weitere Fremdsprachen von Vorteil) und bist bewandert im Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Outlook). Profunde Kenntnisse der produzentischen Abläufe am Theater ist kein Neuland für Dich. 

 

Was Dich erwartet
Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in zwei Arbeitsfeldern, in einem spannenden und kreativen, internationalen Umfeld im Herzen von Basel. Im August starten wir in die neue Saison und hätten Dich gerne in unserem Team! Ein Einstieg nach Absprache ist ebenfalls möglich. 

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen.


Fühlst Du Dich angesprochen? Dann zögere nicht und sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen via Butten <Jetzt bewerben> oder per Post an:

Theater Basel 
Personalabteilung
Veronica Münger 
Elisabethenstrasse 16
4051 Basel 

Jetzt bewerben

Beschäftigung 70%

Oper, Schauspiel, Ballett und neu: unser Theater Public! Mit über 550 Vorstellungen pro Saison locken wir über 180'000 Zuschauer*innen in unser Haus. 

 

Willst Du beim Theater Basel arbeiten und bist eine offene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit? Wir suchen ein*e

 

Praktikant*in im Foyer Public, 70%
befristet vom 01. August 2022 bis 31. Januar 2023

 

Was ist das Foyer Public?

Das Foyer Public ist neuer öffentlicher Stadtraum unter dem Dach des Theaters und ist tagsüber von Dienstag bis Sonntag für alle geöffnet. Das Foyer Public kann als Treffpunkt oder für Aktivitäten genutzt werden. Es kann z.B. dort gelesen, gespielt, gestrickt oder getanzt werden. 

 

Schwerpunkt

Du bist zusammen mit Deiner Mitpraktikant*in verantwortlich für den Tagesablauf im Foyer Public. Du koordinierst die Einsätze der AskMe-Mitarbeiter*innen, bist vertraut mit den Regeln des Foyer Public und intervenierst bei Regelbruch angemessen. Du konzipierst und leitest zusammen mit der Co-Leitung Kompetenzworkshops für die AskMe-Mitarbeiter*innen. Du übernimmst Vermittlungsarbeit im Kontext von Stadt und Foyer Public und bist im administrativen und evaluierenden Bereich des Foyer Public tätig. Die Arbeitszeiten richten sich nach den Öffnungszeiten des Foyer Public: Dienstag-Sonntag von 10:30-18:30 Uhr. 

 

Was wir erwarten

Du bist mind. 20 Jahre alt, bist eine offene und kommunikative Persönlichkeit. Du hast Interesse an soziokulturellen Entwicklungen, Diversität und Inklusion. Du kannst Verantwortung übernehmen und Dich gut organisieren und hast Freude am Theaterbetrieb.

 

Was Dich erwartet

Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem engagierten Team. 

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen.


Fühlst Du Dich angesprochen? Dann zögere nicht und sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens am 05.06.2022 via Button <Jetzt bewerben>.

Bei Fragen steht Patrick Oes unter p.oes@theater-basel.ch zur Verfügung. 

Jetzt bewerben

Beschäftigung 100%

Oper, Schauspiel, Ballett und neu: unser Foyer Public! Mit über 550 Vorstellungen pro Saison locken wir über 180'000 Zuschauer*innen in unser Haus. 

Infolge Pensionierung suchen wir per 01. Januar 2023 oder nach Vereinbarung eine*n

Leiter*in Maskenbild, 100%

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Abteilung mit 9 Mitarbeiter*innen
  • Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe innerhalb unserer beiden Häuser, Schauspielhaus und Theater
  • Ansprechpartner*in für alle organisatorischen Arbeiten sowie manuellen und künstlerischen Tätigkeiten der Maskengestaltung
  • Verantwortlich für die Dienstpläne in Übereinstimmung mit arbeitsrechtlichen Vorgaben
  • Ausführung aller zum Berufsbild Maskenbildner*in gehörigen Arbeiten
  • Erstellen von fachlichen und künstlerischen Konzepten für die Umsetzung der Maskenentwürfe
  • Budgetplanung für laufende Produktionen und Neuanfertigungen
  • Materialeinkauf sowie laufende Kostenkontrolle
  • Flexibilität im Umgang mit wechselnden Arbeitszeiten im Früh- oder Spätdienst sowie an Sonn- und Feiertagen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner*in (IHK oder päritätisch) oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maskenbild
  • Langjährige Berufserfahrung, idealerweise in leitender Position
  • Fachliche Kompetenz und ein hohes Mass an Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisations- und Improvisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office Programmen
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Was Sie erwartet
Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit innerhalb eines selbständigen und eigenverantwortlichen Teams, in einem kreativen und internationalen Umfeld im Herzen von Basel. 

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen.


Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Button <Jetzt bewerben> oder per Post an:

Theater Basel 
Personalabteilung
Veronica Münger 
Elisabethenstrasse 16
4051 Basel 

Jetzt bewerben

Beschäftigung nach Bedarf, im Stundenlohn

Oper, Schauspiel, Ballett und neu: unser Foyer Public! Mit über 550 Vorstellungen pro Saison locken wir über 180‘000 Zuschauer*innen in unser Haus.  

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung ein*e 

Gastronomieallrounder*in im Stundenlohn nach Bedarf 

Für unseren vielfältigen Gastronomiebetrieb am Theater Basel mit nachhaltiger konzeptioneller Ausrichtung suchen wir ein*e Gastronomieallrounder*in mit Flair für die Theaterwelt. Ob Einsätze in unserem Theater Café als Servicemitarbeiter*in, ob an der Bar für Einlass- und Pausenverpflegung oder für Kantinendienste, alles ist möglich.  

Ihre Aufgaben 

  • Schichtdienst als Servicefachkraft im Theatercafé, bei Bankett und Events
  • Mitarbeit an unseren verschiedenen Bars, vorwiegend am Abend
  • Verkauf, Beratung und Ausgabe von Essen und Getränken im Mitarbeiterrestaurant
  • Einhaltung und Sicherstellung der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften

Ihr Profil 

  • Abgeschlossene Ausbildung als Servicefachkraft von Vorteil 
  • Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung im Bereich Service/Bar 
  • Erfahrung im nachhaltigen Wirtschaften von Vorteil 
  • Selbständig, entscheidungsfreudig und verantwortungsbewusst 
  • Freude am direkten Gästekontakt und Teamarbeit 
  • Sozial, empathisch und auch in stressigen Situationen souverän 
  • Interesse sich für einen Kulturbetrieb mit internationalen Gästen zu engagieren Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Flexibilität

Was Sie erwartet 

Kein Tag ist wie der vorige!

Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit, in einem spannenden und kreativen, internationalen Umfeld im Herzen von Basel.  

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt Ihrer Mitarbeiter*innen.


Fühlen Sie sich angesprochen? Dann zögern Sie nicht und senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@theater-basel.ch oder per Post an:  

Theater Basel 
Personalabteilung
Veronica Münger 
Elisabethenstrasse 16
4051 Basel 

Jetzt bewerben

Beschäftigung 60-80%, im Stundenlohn

Oper, Schauspiel, Ballett und neu: unser Foyer Public! Mit über 550 Vorstellungen pro Saison locken wir über 180‘000 Zuschauer*innen in unser Haus.  

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung ein*e 

Koch/Köchin, 60-80%, im Stundenlohn 
Teilzeitstelle jeweils von Samstag bis und mit Dienstag und in Absprache für Bankett und Events an anderen Tagen 

Sie sind Teil des kulinarischen Herzens eines Hauses mit bis zu 1000 Mitarbeitenden pro Jahr. Für unsere Theater Kantine mit saisonalem, regionalen geprägtem und möglichst biologischem Angebot suchen wir für den Abenddienst zur Ergänzung unseres kleinen Küchenteam eine*n gelernte*n Koch/Köchin mit Erfahrung auch im à la Carte Service.  

Ihre Aufgaben 

  • Führen des kleinen Küchenteams am Abend
  • Koordination des Teams und Sicherstellen der Arbeitsabläufe
  • Produktion und Zubereitung der Speisen nach Vorgabe
  • Verkauf, Beratung und Ausgab von Essen und Getränken im Mitarbeiterrestaurant
  • Einhaltung und Sicherstellung der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften

Ihr Profil 

  • Abgeschlossene Ausbildung als Koch/Köchin
  • Mindestens 7 Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung im nachhaltigen Wirtschaften von Vorteil
  • Selbständig, entscheidungsfreudig und verantwortungsbewusst
  • Freude am direkten Gästekontakt
  • Sozial, empathisch und auch in stressigen Situationen souverän
  • Interesse sich für einen Kulturbetrieb mit internationalen Gästen zu engagieren
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwartet 

Kein Tag ist wie der vorige!

Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit, in einem spannenden und kreativen, internationalen Umfeld im Herzen von Basel.  

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt Ihrer Mitarbeiter*innen.


Fühlen Sie sich angesprochen? Dann zögern Sie nicht und senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@theater-basel.ch oder per Post an:  

Theater Basel 
Personalabteilung
Veronica Münger 
Elisabethenstrasse 16
4051 Basel 

Jetzt bewerben

Beschäftigung 30%

Oper, Schauspiel, Ballett und neu: unser Foyer Public! Mit über 550 Vorstellungen pro Saison locken wir über 180'000 Zuschauer*innen in unser Haus. 

Wollen Sie beim Theater Basel arbeiten? Per 1. September 2022 oder nach Vereinbarung sind wir auf der Suche nach einem*einer

Bühnenhandwerker*in, 30%

Schwerpunkte

  • Auf- und Abbau der Vorstellungen
  • Betreuung der Proben und Vorstellungen
  • Div. Arbeiten rund um die Bühne

Was wir erwarten

  • Handwerkliches Geschick und Verständnis
  • Kreativität, Improvisationstalent und Teamfähigkeit
  • Gute körperliche Verfassung
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten inkl. Abend- und Wochenenddienste und Feiertage

Was Sie erwartet

Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit, in einem spannenden und kreativen, internationalen Umfeld im Herzen von Basel. 

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt Ihrer Mitarbeiter*innen. 


Fühlen Sie sich angesprochen? Dann zögern Sie nicht und senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Button ‹Jetzt bewerben› oder per Post an: 

Theater Basel
Personalabteilung
Veronica Münger
Elisabethenstrasse 16
4051 Basel

Jetzt bewerben

Beschäftigung Spielzeit 22/23

Die Opernchorakademie (OCA) des Theater Basel bietet jungen Sänger*innen in der Spielzeit 22/23 wieder die Chance, im Berufsopernchor des Theater Basel mitzuwirken. In Proben, Aufführungen und Konzerten lernen die Akademist*innen die differenzierte Ensemblearbeit eines professionellen Opernchors kennen. An der Seite der erfahrenen Kolleg*innen werden sie in allen Chorpartien des Opernrepertoires und bei Konzerten eingesetzt. Sie erwerben dadurch Bühnenerfahrung in der Praxis und erlernen den Beruf des/der Berufschorsänger*in in der Probenarbeit mit den Dirigent*innen, den Regisseur*innen und im Repertoirebetrieb am Abend.

Ziele und Lerninhalte

  • Praxisorientierte Ausbildung als Berufschorsänger*innen
  • Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt bzw. den Berufsalltag
  • Karriereorientierte Integration von jungen Talenten in den Opernbetrieb
  • Repertoirestudium, Solokorrepetition, Vocal-Coaching
  • Szenische Darstellung auf der Bühne

Ausbildende

Als Ausbildende und Betreuer*innen wirken die internen Fachpersonen, insbesondere der Chordirektor, die Chorinspizientin, die Chorkorrepetitorin, die Opernassistentinnen und der Operndirektor.

Dauer der Ausbildung

Es gibt einen Spielzeitvertrag mit Option auf einmalige Verlängerung. Eine Ausbildungsbeihilfe wird gezahlt, die sich bei Verlängerung erhöht.

Ausbildungskapazität

Die Zahl der Teilnehmenden der Opernchorakademie (OCA) des Theater Basel ist auf maximal 4 Akademist*innen beschränkt.

Voraussetzungen

  • Bewerben können sich Sänger*innen, die kurz vor dem Abschluss ihres Studiums stehen oder das Studium bereits absolviert haben (Hauptfach Gesang)
  • Die Altersgrenze beträgt in der Regel 30 Jahre (in Ausnahmefällen auch darüber)
  • Erfolgreiches Bestehen eines gesonderten Aufnahmeverfahrens am Theater Basel
  • Für Studierende ausländischer Nationalität: Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung durch die zuständigen schweizerischen Behörden
  • Bewerben können sich Schweizer*innen und EU-Bürger*innen, sowie Angehörige von Drittstaaten, wenn sie mind. eine der folgenden Bedingungen erfüllen: Immatrikulation an einer Schweizer Hochschule oder fester Wohnsitz in der Schweiz

Vorsingen

Vorbereitung von 5 Opernarien aus verschiedenen Stilrichtungen, darunter eine Arie von Wolfgang Amadeus Mozart und eine Arie in deutscher Sprache. Des Weiteren Vorbereitung folgender Chorstellen:

  • ‹Fidelio› - Schlusschor ab presto molto (für alle)
  • ‹Die Zauberflöte› - Schlusschor (‹Heil sei Euch...›) (für alle)
  • ‹Carmen› Streitchor - Zigeunerinnen (frz.) (für Sopran/Alt)
  • ‹Madame Butterfly› - Summchor (für Sopran)
  • ‹Parsifal› - 1. Akt Abendmahl (für Alt)
  • ‹Tannhäuser› - Pilgerchor 1. Akt (für Tenor/Bass)
  • ‹Parsifal› -3. Akt Ritterchor beider Züge ‹Geleiten wir...› (für Tenor/Bass)

Bewerbung

Bewerbungen senden Sie bitte an: chorbuero@theater-basel.ch (Ansprechperson ist Lisa Westermann). Der Bewerbung beizulegen sind:

  • Lebenslauf mit Foto
  • Videos oder Videolinks

Team Theater Basel 21/22

Chordirektor: Michael Clark
Choradministrator: Lisa Westermann
Chorkorrepetitorin: Nadia Belneeva
Intendant: Benedikt von Peter
Operndirektor: Jean Denes

Akademist*in der Opernchorakademie (OCA) des Theater Basel 21/22: Kathrin Signer (Sopran).

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen.

Jetzt bewerben

Beschäftigung 6-8 Wochen, je nach Produktion

Oper, Schauspiel, Ballett und neu: unser Foyer Public! Mit über 550 Vorstellungen pro Saison locken wir über 180'000 Zuschauer*innen in unser Haus. 

Ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit, sich auf die Regiehospitanzen in der Sparte Schauspiel zu bewerben!

Eine Regiehospitanz ermöglicht Dir einen umfangreichen Einblick in die Entstehung eines Theaterabends. Du begleitest eine Produktion von A bis Z: vom Konzeptionsgespräch bis zur Premiere.

Der zeitliche Umfang einer Produktion liegt zwischen 6-8 Wochen. Du solltest in dieser Zeit mehr oder weniger durchgängig verfügbar sein. Deine Aufgaben variieren von Produktion zu Produktion.

Sie können zum Beispiel so aussehen: Mitarbeit am Regiebuch, kleinere Rechercheaufträge, Zuständigkeit für die Requisiten, Schreiben von Probeberichten und andere organisatorische Aufgaben.

Gleichstellung, Inklusion sowie Diversität sind uns wichtig. Das Theater Basel lebt von der Vielfalt Ihrer Mitarbeiter*innen. 


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an schauspiel@theater-basel.ch 

 

Jetzt bewerben

Mit Hilfe dieses Feldes kann eine unbegrenzte Anzahl von Dateien hochgeladen werden.
30 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
30 MB Beschränkung pro Formular.