Die Dreigroschenoper
Theatre

By Bertolt Brecht

Music by Kurt Weill

Premiere 13.01.2024

  • Eine Szene aus Die Dreigroschenoper
  • Eine Szene aus Die Dreigroschenoper

  • 3 hours 25 minutes with an intermission
  • Interesting for people from 14+
  • With English subtitles

The epic theatre demands humour and imagination

Peachum, successful in the begging business, and Mackie Messer, gangster boss, fight for supremacy in London's underworld. Brecht shows them as businessmen with whom we citizens in the audience have more in common than we think. In his celebrated production, director Antú Romero Nunes alienates the audience. He has Brecht appear in person and proclaim: "An audience member without imagination can go straight home at this event." On an almost empty stage, everything here is imagination, tempo and play.

If you take it so seriously, the 'Dreigroschenoper' can be performed today after all.

The Mirror

Thalia Theatre Hamburg

Sofa seats

Take a seat in row 0 and enjoy the performance from the sofa. (Note: there are acoustic restrictions on the sofa seats)

Book

Shortly before the premiere, during the final rehearsals, we invite you to a first exclusive insight. In an introduction you will get to know the artistic team and learn more about the play, the material and the production. Afterwards you will visit a stage rehearsal.

  • Meeting point Foyer
  • 1 hour 30 minutes
  • Usually in German
  • CHF 10.-
  • Date: 8 January 2024

Together with the dramaturgy, the Basel Kulturhaus Bider & Tanner has curated the book table for our plays for many years. Now this selection of books, CDs, DVDs, catalogues or even sheet music can be accessed at any time in the online shop. It's worth browsing regularly.

Book table

With the kind support of the Gönnerkreis 

Mediathek

Das Theater Basel zeigt Brechts Dreigroschenoper und warum das Stück auch heute noch aktuell ist.
NZZ am Sonntag
Nunes Dreigroschenoper ist eine Hommage an Brecht. Virtuos gespielt, temporeich mit klugem Witz. Kurz ein grosser Spass den das Basler Publikum an der Basler Premiere mit viel Gelächter feierte.
SRF
Mit einer satten Portion an Spielfreude, Witz und großem Tempo nimmt das Ensemble die Zuschauer mit auf die Reise durch die Londoner Unterwelt.
Der Südkurier
Dabei ist dieser Sound doch mindestens so gut wie der Sprechtext, wenn Weill da die Klassik einmal quer durch die Harmonien des Jazz zieht, Marsch und Schlager parodiert und bei der Tanzmusik die Rhythmen abkupfert. Das Ensemble transportiert diese Stimmungen gewissenhaft, spielt nicht auf Risiko, sondern auf Exaktheit.
bz Basel
Episches Theater nennt man diese Art von Schauspiel, bei dem gespielt und erzählt wird, und einer seiner Pfeiler sind die Verfremdungseffekte, die Regisseur Antu Romero Nunes brilliant auf die Spitze treibt.
BaZ
Die Moral von der Geschichte? Schwer zu sagen. Aber auch Brecht selber wollte mit seinem Theater nicht nur aufklären, sondern auch unterhalten. Und das gelingt auf der Grossen Bühne des Theater Basel hervorragend.
Stadtschreiber

Weitere Arbeiten von Antú Romero Nunes