Mignon
Oper

Oper in drei Akten von Ambroise Thomas

Letzte Aufführung 30.05.2024

  • Eine Szene aus ‹Mignon›
    Photo: Ingo Höhn
  • Eine Szene aus ‹Mignon›
    Photo: ingo Höhn
  • Eine Szene aus ‹Mignon›
    Photo: Ingo Höhn
  • Eine Szene aus ‹Mignon›
    Photo: Ingo Höhn

  • 2 Stunden 20 Minuten mit Pause
  • Interessant für Menschen ab 12+
  • En français, mit deutschen Übertiteln

Lyrische Kammeroper mit dem Opernstudio OperAvenir

Die rätselhafte und androgyne Figur der Sängerin Mignon aus Johann Wolfgang von Goethes Roman ‹Wilhelm Meisters Lehrjahre› inspirierte den französischen Komponisten Ambroise Thomas Mitte des 19. Jahrhunderts zu seiner erfolgreichsten Oper. Als ihr Abschlussprojekt interpretieren die Mitglieder des Opernstudios OperAvenir die Geschichte auf der Kleinen Bühne. Die berühmten Arien und der lyrische Klangreichtum der Oper sind hier in einer kammermusikalischen Fassung zu erleben. Für diese Aufführung arbeitet das Opernstudio erstmals mit dem renommierten Collegium Musicum Basel zusammen.

Kammermusikalische Fassung von Paul Leonard Schäffer, Text von Jules Barbier und Michel Carré nach Johann Wolfgang von Goethes Roman ‹Wilhelm Meisters Lehrjahre›

Das Basler Opernstudio OperAvenir ermöglicht es jungen Sänger:innen, Praxiserfahrung auf der Bühne zu sammeln. Mehr

Gemeinsam mit der Dramaturgie kuratiert das Basler Kulturhaus Bider & Tanner seit vielen Jahren den Büchertisch zu unseren Stücken. Die Auswahl an Büchern, CD, DVD, Katalogen oder auch Noten ist jederzeit im Onlineshop zugänglich. Es lohnt sich, regelmässig zu stöbern.

Büchertisch

Mit freundlicher Unterstützung durch Julius Bär und Hiag

Mehr OperAvenir: