Heidi
Ballett

Nach dem Roman von Johanna Spyri
Premiere 06.05.2022

  • Altersempfehlung: 12+
  • Uraufführung

Ein Ballettabend über den Schweizer Klassiker

Alle kennen Heidi. Unbeschwerte Kindertage in der pastoralen Idylle der Alp, ein erzwungener Umzug in die moderne Lebenswelt der Stadt und eine glückliche Rückkehr in die Heimat. Spyri erzählt nicht ausschliesslich von der Idylle, sondern beschreibt auch Armut und soziale Spannungen. Vor dem Hintergrund des beängstigenden Wandels durch die rasende Industrialisierung wurden die Berge zum Sehnsuchtsort. Richard Wherlock widmet sich in ‹Heidi› den Themen Identität und Zugehörigkeit. Was Heimat bedeutet, erfährt man vielleicht erst, wenn man sie verlässt oder verliert oder wenn sie infrage gestellt ist.

NEU! Digitaler Büchertisch

Gemeinsam mit der Dramaturgie kuratiert das Basler Kulturhaus Bider&Tanner seit vielen Jahren den Büchertisch zu unseren Stücken. Jetzt ist diese Auswahl an Büchern, CD, DVD, Katalogen oder auch Noten jederzeit im Onlineshop zugänglich. Es lohnt sich, regelmässig zu stöbern.

Heidi

Theater & Menü

Das kulinarische Theatererlebnis. Verbinden Sie Ihren Theaterbesuch mit einem Mehr-Gänge-Menü in der neu eingerichteten Monteverdibar mitten im Theater. Das Menü beginnt jeweils 1 Stunde 30 Minuten vor Stückbeginn.

Buchbar ab dem 1.05.2022 bei der Billettkasse und im Ticketshop für folgende Vorstellungen von ‹Heidi›: 18.06.2022, 18:00 Uhr

Danke!

Mit freundlicher Unterstützung durch den Medical Partner des Ballett Theater Basel, das Kantonsspital Baselland

  • Ballett Theater Basel