Angela
Osthoff
Dramaturgie

Ensemble Portrait Silhouette, Foto der Person noch nicht vorhanden

Biographie

Angela Osthoff, geboren 1990 in Würzburg, absolvierte das Studium Generale am Leibniz Kolleg in Tübingen. Von 2011 bis 2017 studierte sie als Stipendiatin der Studienstiftung Altgriechisch und Geschichte in Freiburg und Durham (UK). In dieser Zeit verbrachte sie jeweils mehrere Monate als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der International School for Holocaust Studies von Yad Vashem in Jerusalem, am Deutschen Historischen Institut London und am Holocaust Memorial and Tolerance Center in Nassau County, New York. 2016-2017 war Angela Osthoff als Dramaturgieassistentin in den letzten beiden Spielzeiten der Intendanz Mundel am Theater Freiburg tätig. Im Folgejahr war sie am Luzerner Theater unter der Intendanz B. von Peter engagiert und realisierte dort Arbeiten mit Ivna Žic, Bruno Cathomas und Max Merker. Von 2018 bis 2019 arbeite sie zusammen mit Simone Blattner, Friederike Heller, Wojtek Klemm und Tom Schneider am Theater Neumarkt in Zürich im letzten Jahr der Intendanz Kastenmüller/Fiedler. 2020 realisierte sie als Gast eine Arbeit mit Mina Salehpour am Staatsschauspiel Dresden. Seit der Spielzeit 20/21 ist Angela Osthoff Dramaturgin am Theater Basel.

Nächste Vorstellungen