Ludovic
Van Hellemont Musiker

Band
© Christian Knörr

Ludovic Van Hellemont wurde in Belgien geboren. Der belgisch-schweizerische Pianist, Keyboarder und Ondes Martenot-Spieler studierte am Koninklijk Conservatorium Brüssel (Jan Michiels), an der Hochschule für Musik Basel (Claudio Martinez Mehner) sowie an der Schola Cantorum Basiliensis (Edoardo Torbianelli). Er ist Mitglied der Basel Sinfonietta und des Ensemble Phoenix Basel sowie ein wichtiger Protagonist der zeitgenössischen Schweizer Musikszene. Ludovic ist in zahlreichen Ländern Europas wie auch in Singapur, den Philippinen und in Australien aufgetreten. Höhepunkte der jüngeren Zeit waren seine Gesamtaufführung der ‹Sonatas and Interludes› für präpariertes Klavier von John Cage am Hear & Now Musikfestival Liestal, sowie seine Mitwirkung an der Oper ‹Einstein on the Beach› von Philip Glass am Theater Basel. Er spielt historische und elektronische Tasteninstrumente traditionsbewusst, aber auch radikal aus ihrem Kontext gelöst. Seine Videoproduktionen ‹Partita | rewired› (auf Ondes Martenot interpretierte Musik von Johann Sebastian Bach), sowie ‹Goldberg | retuned› haben viel Beachtung gefunden. Mit dem auf Renaissancemusik spezialisierten Ensemble thélème wurde Er für das beim Label Aparté erschienene Album ‹Baisiez-moy› mit Musik von Josquin Desprez mit dem Grammophone Award 2022 im Bereich Alte Musik ausgezeichnet. In der Spielzeit 23/24 ist er Teil der Band von ‹Die Dreigroschenoper›.

Mo. 25.03.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null / Anschliessend Publikumsgespräch

TicketsDie Dreigroschenoper Montag, 25. März 2024 - 19:30
  • 30.– ausverkauft
  • 65.– ausverkauft
  • 80.– ausverkauft
  • 95.– Erhältlich
  • 110.– Erhältlich

Di. 30.04.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Dienstag, 30. April 2024 - 19:30
  • 30.– ausverkauft
  • 60.– ausverkauft
  • 75.– Erhältlich
  • 90.– Erhältlich
  • 105.– Erhältlich

Do. 02.05.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Donnerstag, 2. Mai 2024 - 19:30
  • 30.– ausverkauft
  • 65.– Erhältlich
  • 80.– Erhältlich
  • 95.– Erhältlich
  • 110.– Erhältlich

Mi. 22.05.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Mittwoch, 22. Mai 2024 - 19:30
  • 30.– Erhältlich
  • 60.– Erhältlich
  • 75.– Erhältlich
  • 90.– Erhältlich
  • 105.– Erhältlich

Sa. 25.05.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Samstag, 25. Mai 2024 - 19:30
  • 30.– ausverkauft
  • 70.– Erhältlich
  • 85.– Erhältlich
  • 100.– Erhältlich
  • 115.– Erhältlich

Mi. 29.05.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Mittwoch, 29. Mai 2024 - 19:30
  • 30.– Erhältlich
  • 60.– Erhältlich
  • 75.– Erhältlich
  • 90.– Erhältlich
  • 105.– Erhältlich

Fr. 14.06.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Freitag, 14. Juni 2024 - 19:30
  • 30.– Erhältlich
  • 70.– Erhältlich
  • 85.– Erhältlich
  • 100.– Erhältlich
  • 115.– Erhältlich

So. 16.06.

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Sonntag, 16. Juni 2024 - 18:30
  • 30.– Erhältlich
  • 70.– Erhältlich
  • 85.– Erhältlich
  • 100.– Erhältlich
  • 115.– Erhältlich

Mi. 19.06.

Zum letzten Mal in der Spielzeit

Schauspiel

Uhr

Mit der Option: Sofaplatz in Reihe Null

TicketsDie Dreigroschenoper Mittwoch, 19. Juni 2024 - 19:30
  • 30.– Erhältlich
  • 60.– Erhältlich
  • 75.– Erhältlich
  • 90.– Erhältlich
  • 105.– Erhältlich