Der letzte Pfiff - Ein Drehschwindel
Schauspiel

Premiere 08.04.2022
  • Inszenierung – Christoph Marthaler
  • Uraufführung
  • Altersempfehlung: 16+
  • With English surtitles

Stückinfo

Nervenkitzel im Blaulichtmilieu

Man kennt sie, die berühmten Redewendungen vom «letzten Schrei», dem «letzten Seufzer» oder einem «allerletzten Lebewohl». Ein «letzter Pfiff» jedoch bleibt ein rätselhaftes Phänomen. Vor allem dann, wenn Drehschwindel zu den Begleiterscheinungen zählt. Solches zu entschlüsseln, braucht ausgeprägtes Kombinationsvermögen sowie viel Erfahrung im Umgang mit Spuren und Indizien. Kompetenzen, die Christoph Marthaler für seine Rückkehr ans Theater Basel in zahlreichen Fortbildungskursen erworben hat und anhand gestempelter Zertifikate nachweisen kann. Wenn also der ‹letzte Pfiff› gepfiffen wird, sollte man sich ihm unbedingt anvertrauen. Mehr oder weniger.

Rund ums Stück

NEU! Digitaler Büchertisch

Gemeinsam mit der Dramaturgie kuratiert das Basler Kulturhaus Bider&Tanner seit vielen Jahren den Büchertisch zu unseren Stücken. Jetzt ist diese Auswahl an Büchern, CD, DVD, Katalogen oder auch Noten jederzeit im Onlineshop zugänglich. Es lohnt sich, regelmässig zu stöbern.

Der letzte Pfiff

Theater & Menü

Das kulinarische Theatererlebnis. Verbinden Sie Ihren Theaterbesuch mit einem Mehr-Gänge-Menü in der neu eingerichteten Monteverdibar mitten im Theater. Das Menü beginnt jeweils 1 Stunde 30 Minuten vor Stückbeginn.

Buchbar ab dem 1.04.2022 bei der Billettkasse und im Ticketshop für folgende Vorstellungen von ‹Der letzte Pfiff›: 08.05.2022, 14:30 Uhr

Kinderbetreuung

Ausgebildete Pädagog*innen betreuen Ihre Kinder, während Sie die Vorstellung besuchen. Nach Anmeldung beim Kartenkauf oder spätestens zwei Tage vorher unter billettkasse@theater-basel.ch.

• Termin: 08.05.2022

Termine & Tickets

04.04.
Uhr

Künstlerisches Team

  • Inszenierung – Christoph Marthaler
  • Bühne – Duri Bischoff
  • Kostüme – Sara Kittelmann
  • Dramaturgie – Inga Schonlau
  • Gastdramaturgie – Malte Ubenauf

Besetzung