Igor
Bacovich
Choreographie

Iratxe Ansa und Igor Bacovich

Der italienische Tänzer, Choreograph und Tanzlehrer Igor Bacovich hat an der italienischen Accademia Nazionale di Danza studiert und sein Studium bei Codarts in den Niederlanden abgeschlossen. In den Niederlanden arbeitete er unter anderem mit Choreograph:innen wie Bruno Listopad, Krisztina de Chatel und Nanine Linning zusammen. Er wurde 2021 mit dem prestigeträchtigen Premio Nazionale Sfera D'Oro per la Danza in Italien ausgezeichnet.

Seit 2013 arbeitet er zusammen mit seiner Partnerin Iratxe Ansa an verschiedenen Projekten, choreographiert, schauspielert, unterrichtet, organisiert Veranstaltungen und produziert Performances. Die beiden haben bislang in mehr als dreissig Ländern gearbeitet und über zwanzig Tanzstücke choreographiert. Die Stücke gingen auf Tour und waren auf renommierten Festivals und bei berühmten internationalen Tanzinstitutionen zu Gast. Gemeinsam gründeten und leiten sie die Compagnie Metamorphosis Dance, die für eine virtuose und kühne Tanzsprache bekannt ist und mit der sie ihre eigene Lehrmethode entwickelt haben: die Metamorphosis Methode. Am Theater Basel ist ihre Tanzsprache in der Spielzeit 22/23 im Double Bill Abend ‹Imbalanced Parallels› zu erleben.