Antoinette
Ullrich
Schauspielerin

Die Schauspielerin Antoinette Ullrich

Antoinette Ullrich ist 1997 in Basel geboren und aufgewachsen. Mit 14 Jahren war sie zum ersten Mal am jungen theater basel zu sehen und spielte später in den Produktionen Camp Cäsar (2014, Regie: Daniel Wahl) und Flex (2015, Regie: Suna Gürler) mit. Letzteres war auch auch am Schauspielhaus Zürich in der Saison 19/20 zu sehen. Nach dem Abitur und einem Freijahr fing Antoinette im Frühjahr 2019 mit ihrem Schauspielstudium in Bern an, wo sie 2021 ihr Bachelorprojekt ‹LIFE IS LIVE - NaNaNaNaNa› mit zwei Kommilitonen zur Aufführung brachte. Im Zuge ihres Studiums gewann sie 2020 den Studienpreis Schauspiel des Migros Kulturprozent und 2021 das Stipendium Schauspiel der Friedl Wald Stiftung.

In der Spielzeit 21/22 ist Antoinette Ullrich Teil des HKB-Schauspielstudios am Theater Basel.