Ameisen – eine Passionsgeschichte
Theater Public

Premiere 12.03.2024

  • Junge Oper
  • Leitung: Salomé Im Hof
  • Es spielen 15 – 25-Jährige

Neun verlorengegangene Wanderameisen kehren nach dem Krieg nach Hause zurück. Ihr Nest - ein Trümmerhaufen. Die Ameisen machen sich an die Arbeit. Der Wiederaufbau beginnt.

Dabei besprechen sie die grossen Themen: Sie reden über Königinnen, Soldatinnen und Arbeiterinnen, über Männchen, über explodierende Artgenossinnen und über die Waffen der Türsteherinnen, über Helden und Kanonenfutter, über Arbeitsteilung, Wirtschaftswachstum, Einwanderung und soziale Ungleichheit, und dann kommt das Thema auf die seltsamen Menschen.
Die Ameisen werfen einen kritisch-distanzierten Blick auf diese Spezies, auf ihre Geschichte und ihre emotionalen und rationalen Fähigkeiten, so weit fortgeschritten zu sein: Kühlschränke, Geschirrspülmaschinen, selbstfahrende Automobile und immer effizientere Waffen, diese ganzen Möglichkeiten des modernen Menschen, sich Arbeit zu ersparen…

Und dann: In einer kleinen Arbeitspause folgen die Ameisen einer alten Duftspur und verrennen sich prompt. Wohin hat die Kundschafter-Ameise sie geführt? In eine Ameisenmühle? Wird ihnen ihre Schwarmintelligenz zum Verhängnis? Soll dieser Kreislauf das Ende sein? Gibt es da kein Entrinnen? Und woher kommt diese Musik?

Mit freundlicher Unterstützung durch den Verein Freunde der Jungen Oper Basel

  • Regie: Salomé Im Hof
  • Musikalische Leitung: Bernd Schäfer
  • Choreographie: Ibra Ndiaye
  • Dramaturgie: Carolin Baum

Mit:

Lorenz Adler, Flora Betti, Ahmet Ercosman, Elin Fleck, Gabriel Heuss, Judith Knöchelmann, Jon Mattmüller, Anna Maristella Tomas, Liam Veith

Die Spielclubs sind für alle, die selbst auf der Bühne stehen möchten. Wöchentliche Proben führen zu Aufführungen auf der Kleinen Bühne oder der Galerie 7. Am Neuschneetreffen bekommen alle Interessierten Infos zu den sechs Spielclubs, zu Terminen und unseren Plänen für die kommende Spielzeit.

Info

Das Neuschneetreffen findet einmal im Jahr statt. Hier bekommen alle Interessierten Infos zu unseren Spielclubs, zu Terminen und zu unseren Plänen für die kommende Spielzeit. Die Clubleiter:innen und aktuellen Clubmitglieder sind bei diesem Treffen auch dabei.

Das Neuschneetreffen 2024 ist für August in Planung. Das genaue Datum wird, sobald bekannt, an dieser Stelle kommuniziert.

Kontakt:
Martin Frank
+41 (0)61 295 14 76
spielclubs@theater-basel.ch