Geschichten für alle
Junges Haus

  • Ein Spielclub des Jungen Haus 

Stückinfo

Geschichten weitergeben

Sie gehören zum Wertvollsten, das wir sammeln können: Geschichten, in denen wir uns verstanden fühlen, die zu uns passen und die ein Teil von uns werden. Geschichten, die gut tun und unsere Widerstandskräfte stärken. Gesund für die Seele, wie Obst und Gemüse für den Körper. Zum Beispiel ermutigende Geschichten, Geschichten über die Wut und wozu sie gut ist, das Böse und warum es vielleicht doch einen Sinn hat. Dieses Stück behandelt wahre Geschichtenschätze, die Generationen überdauern. Gesammelt und gehütet mit viel Lebenserfahrung und Wissen um den Wert einer guten Geschichte im rechten Augenblick.

Gespielt für ein sehr junges Publikum und etwas älteres Publikum.

Leitung: Béatrice Goetz

Termine & Tickets

Junges Haus

‹Geschichten für alle› ist eine Produktion vom Jungen Haus. Das Junge Haus ist das Theater Basel für alle, die mitmachen möchten. Es bietet in dieser Spielzeit diverse Spielclubs für verschiedene Altersgruppen. Jeder Club hat einen anderen Schwerpunkt: Oper, Schauspiel oder Tanz. Ein Jahr lang trifft man sich wöchentlich zum Proben und Erfinden von Szenen. Das entstandene eigene Stück wird auf einer Bühne des Theater Basel aufgeführt.