Tana
Rosás Suñé
Tänzerin

Portraitfoto von Tana Rosas Sune

Biographie

Tana Rosás Suñé wurde 1989 in Barcelona geboren und begann ihre Ausbildung am Conservatorio Profesional de Danza del Instituto del Teatro, Barcelona. Nachdem sie ein Stipendium für einen Sommerkurs am Konservatorium Tacnesi Centrum Prag erhielt, ging sie als Austauschstudentin an die Tanzschule in Montpellier, an das Tanzkonservatorium in Brüssel und an das Konservatorium Koninkilijk in Den Haag. Sie nahm an Workshops am Konservatorium P.A.R.T.T.S. (Belgien) mit David Zambrano und mit Roberto Olivan am Institut del Teatre in Barcelona teil. Ihre professionelle Tanzkarriere begann sie 2007 bei der Metros Dance Company in Barcelona. Nach zwei Jahren an der IT Dansa Barcelona kam sie 2010 zum Ballett Theater Basel. Tana war 2013 und 2014 Teil des Interdans-Festivals. Sie hat Werke von Mauro Bigonzetti, Joelle Bouvier, Hofesh Shechter, Johan Inger, Angelin Preljocaj, Nacho Duato, Sharon Eyal, Bryan Arias, Alexander Ekman, Richard Wherlock und anderen aufgeführt.

Nächste Vorstellungen