Nicolás
Fischtel
Lichtdesign

Neutraler Hintergrund

Nicolás Fischtel wurde in Chile geboren und lebt in Madrid. Seine Ausbildung in Lichtdesign machte er an der Royal Academy of Dramatic Art in London (RADA) sowie als Fullbright-Stipendiat an der Yale University School of Dramatic Art. Von 1991 bis 1996 war er technischer Direktor und Lichtdesigner bei der National Dance Company of Spain unter der Leitung von Nacho Duato. Seither hat Nicolás Fischtel eine Vielzahl von Lichtdesigns für Tanz-, Theater- und Musicalshows in Theatern auf der ganzen Welt entworfen: in Europa, Amerika, Asien, Australien und dem Nahen Osten. Kürzlich arbeitete er unter anderem für das Royal Ballet, das Stanislavsky Ballett in Moskow und das Teatro Colón in Buenos Aires. Er gewann zweimal den Josep Solbes Award (2006 und 2008) sowie den Max Award 2022 für das beste Lichtdesign. Am Theater Basel ist sein Lichtdesign in der Neukreation von Iratxe Ansa und Igor Bacovich im Rahmen vom Double Bill Tanzabend ‹Imbalanced Parallels› zu sehen.