Michael
Klammer
Schauspieler

Der Schauspieler vom Ensemble des Theater Basel Michael Klammer

Biographie

Michael Klammer, geboren in Südtirol, absolvierte nach der Matura seine Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg. Bereits während des Studiums wurde er dort festes Ensemblemitglied. Nach einem einjährigen Engagement am Volkstheater Wien folgten sieben Jahre als festes Ensemblemitglied am Maxim Gorki Theater in Berlin unter der Leitung von Armin Petras. Michael Klammer arbeitete mit Armin Petras und Antú Romero Nunes zusammen, mit dem er auch Gastarbeiten am Burgtheater Wien und am Schauspielhaus Stuttgart realisierte. Weitere Zusammenarbeiten gab es unter anderem mit Jan Bosse, Tilman Köhler und Felicitas Brucker sowie mit Amelie Niermeyer als Gast am Residenztheater in München. Michael Klammer ist auch im Film tätig. In der TNT Comedy Serie ‹Arthurs Gesetz› von Regisseur Christian Zübert stand er neben Martina Gedeck, Jan Josef Liefers und Nora Tschirner vor der Kamera. Im Kinofilm ‹Leif in Concert, Vol. 2›, von Christian Klandt ist er neben Luise Heyer zu sehen. In dem für die offizielle Auswahl der Filmfestspiele in Cannes nominierten neuen Film von Oskar Röhler ‹Enfant Terrible› über das Leben des Rainer Werner Fassbinder (Oliver Massucci) spielt Klammer u.a. neben Katja Riemann die Rolle des Fassbinder-Schauspielers Günther Kaufmann. Am Theater Basel ist Michael Klammer in der Spielzeit 20/21 in den ‹Metamorphosen› zu sehen sein, seine 5. gemeinsame Arbeit mit Antú Romero Nunes.