Jonas
Dassler
Schauspieler

Ensemble Portrait Silhouette, Foto der Person noch nicht vorhanden

Biographie

Jonas Dassler wurde 1996 in Remscheid geboren und begann mit achtzehn Jahren seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Er war u.a. neben Franz Rogowski, Maresi Riegener, Angela Winkler in den Filmen wie ‹Uns geht es gut› und ‹Lomo – The language of many others› zu sehen, welcher 2017 bei dem Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie Bester Film nominiert war. 2016 spielte Jonas Dassler in dem Kinofilm ‹Werk ohne Autor› von Florian Henckel von Donnersmarck in der Rolle von Ehrenfried May mit. 2017 war Jonas Dassler Teil des Hauptcasts beim Dreh für den Film ‹Das schweigende Klassenzimmer› von Lars Kraume, basierend auf dem gleichnamigen Buch von Dietrich Garstka nach einer wahren Begebenheit. Neben Iris Berben, Moritz Bleibtreu und Peter Kurth war Jonas Dassler in der neuen ZDF Serie von Nina Grosse ‹Die Protokollantin› zu sehen. Zudem spielte er die Hauptrolle in dem Film ‹Der Goldene Handschuh› von Fatih Akin, der 2019 im Berlinale-Wettbewerb lief. 2020 wird er als deutscher Shooting Star der Berlinale und damit als europäischer Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Seit der Spielzeit 2017/18 ist Jonas Dassler festes Ensemblemitglied am Gorki Theater Berlin.