David
Lindemann
Text

Biographie

David Lindemann studierte Soziologie und Philosophie in Bielefeld und Berlin. 2003 wurde sein erstes Theaterstück ‹Koala Lumpur› mit dem Autorenpreis des Berliner Theatertreffens ausgezeichnet. Es folgten Einladungen zum Heidelberger Stückemarkt (2007 und 2014) zu den Autorentheatertagen am Deutschen Theater Berlin (2011) sowie zum Festival des Theaters für Junges Publikum ‹Augenblick Mal› in Berlin und zum Internationalen Theaterfestival ‹Schöne Aussicht› in Stuttgart (2017). Seine Texte wurden u.a. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin, am Maxim Gorki Theater Berlin und am Burgtheater Wien uraufgeführt und vielfach vom Deutschlandfunk Kultur in seiner Regie als Hörspiel produziert. ‹Pan Familia› wurde 2016 für den Deutschen Hörspielpreis der ARD nominiert. Stückentwicklungen und damit verbunden die Entwicklung von Texten in Zusammenarbeit mit den Schauspieler*innen werden vermehrt wesentlicher Teil seiner Arbeit wie zuletzt in den Produktionen ‹Über Grenzen› am Schauspiel Leipzig (2018), ‹Freak Volk› (DLF Kultur, 2019) und ‹Jenseits der Natur: Oslower Straße› mit der Künstler*innengruppe Club Real (2019/2020). Er lebt in Berlin.

Nächste Vorstellungen