deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Sally Schonfeldt

    Sally Schonfeldt

    Geboren 1983 in Adelaide, Australien. Lebt und arbeitet in Zürich. Sie studierte von 2011 bis 2014 Bildende Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Für Ihre Abschlussarbeit «Plattenstrasse 10» erhielt sie den Förderpreis der ZHdK. Ihre Ausstellungstätigkeit umfasst eine Einzelausstellung im Jahr 2012 über die feministische Künstlerin Ketty La Rocca im Kunstraum Grossbären in Berlin. 2013 war diese Arbeit zudem Teil der Gruppenausstellungen «Talk to the Hand» im Helmhaus Zürich. Im Jahr 2014 bekam sie ein zweijähriges Atelierstipendium der Stiftung Binz39 und ein Werkstipendium der Stadt Zürich. Im Mai 2015 zeigte sie ihre Einzelausstellung «The Struggle within the Struggle» über Frauen in revolutionären Bewegungen im Kunstraum Up State in Zürich und von Juni bis September 2015 war ihre Arbeit «Plattenstrasse 10» Teil einer Gruppenausstellung in der Shedhalle Zürich. Von November 2015 bis Januar 2016 wurde ihre Einzelausstellung «The Ketty La Rocca Research Centre» im Istituto Svizzero in Rom gezeigt. Von Juni bis Juli 2016 war ihre Arbeit «Wir fordern!», eine Kollaboration mit Vera Ryser, im Les Complices* als Manifesta 11 Parallel Event in Zürich zu sehen. Im Juni 2016 war sie Finalistin an den Swiss Art Awards, wo sie ihre Videoarbeit «These remains will never return» zeigte. Im Jahr 2017 hat sie «The Struggle within the Struggle» im Rahmen der Gruppenausstellung «speak, local» in der Kunsthalle Zürich gezeigt, sowie ihre neue Arbeit «Museum of Indigenous Human Remains Repatriation» in Kunstraum Binz39 uraufgeführt.

  • svg-sprite