deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Stefan Rusconi

    Stefan Rusconi

    Geboren 1979 in Zürich, ist Stefan Rusconi als Musiker, Komponist und Pianist tätig. Er arbeitete mit der amerikanischen Choreografin Meg Stuart u. a. für den Tanzkongress in Hellerau (2019) und schrieb zusammen mit Paul Lemp und Marc Lohr die Musik zu ihrem Stück «Until our Hearts Stop» (2015), eine Koproduktion der Münchner Kammerspielen und der Ruhrtriennale, in dem er selbst mitspielt und mit dem er weltweit tourt. Mit den Choreograf_innen und Tänzer_innen Angela Schubot und Jared Gradinger realisierte er in Zusammenarbeit mit dem Hebbel am Ufer, Berlin «YEW» (2018), «YEW:outside» (2018) sowie «The Nature of Us» (2019).

    In Zusammenarbeit mit dem Violinisten Tobias Preisig, und zeitweise auch mit dem Regisseur Thom Luz, verwandelt er mit dem Projekt «Levitation» europaweit Kirchen in wummernde Klangkörper. 2015 schrieb er die Musik für Nora Schlockers Inszenierung von Maxim Gorkis «Kinder der Sonne» am Theater Basel. Von 2004 bis 2016 war er Mitglied der Band «RUSCONI». Neben dem Montreux Jazz Festival konzertierte er mit seiner Band sowie Tanz- und Theaterproduktionen auf über 100 Festivals weltweit und arbeitete u. a. mit Fred Frith, Roman Signer, Laura de Weck, Thomas Wydler, Pipilotti Rist, Norma Winstone, Dieter Meier und dem ARTE Quartett.                  

    Neben dem Werkjahr der Stadt Zürich (2013) gewann er zwei Echo-Musikpreise (2011, 2013) sowie mehre Preise für die Videoclips seiner Band «RUSCONI».

  • svg-sprite