deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Zachary Borichevsky

    Zachary Borichevsky

    Der amerikanische Tenor Zach Borichevsky hat seit seinem mit Auszeichnung abgeschlossenen Studium an der Academy of Vocal Arts, Philadelphia, mit zahlreichen Rollendebüts auf der Opernbühne für Aufsehen gesorgt. Seither gilt er als eines der vielversprechendsten Talente seines Fachs. Beispiele für diese Debüts sind u.a. Edmondo («Manon Lescaut») an der Metropolitan Opera New York, Rodolfo («La bohème») an der English National Opera und der Finnish National Opera sowie Alfredo («La traviata») beim Glyndebourne Festival. Weiterhin debütierte Zach Borichevsky als Lensky («Eugen Onegin») an der Airzona Opera, Edgardo («Lucia di Lammermoor») an der Opera Carolina und der Toledo Opera, Romeo («Roméo et Juliette») am Teatro Municipal Santiago de Chile, Matteo («Arabella») und Anatol («Vanessa») beim Santa Fe Festival, Eisenstein («Die Fledermaus») an der Cincinnati Opera, Tamino («Die Zauberflöte») an der Boston Lyric Opera und Jonathan Dale in Kevin Puts Oper «Silent Night» an der Opera Philadelphia. In der Saison 2017/2018 wird Zach Borichevsky ausser am Theater Basel auch an der Dallas Opera als Alfredo («La traviata») debütieren. Zudem ist der mehrfach ausgezeichnete Tenor ein gefragter Konzertsänger und wird in dieser Spielzeit erstmals mit dem National Symphony Orchestra, Washington bei einer Aufführung von John Adams Oper/Oratorium «The Gospel According to the Other Mary» unter der Leitung von Gianandrea Noseda und mit dem St. Louis Symphony Orchestra unter der Leitung von Hannu Lintu musizieren. 

  • svg-sprite