deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Sara Hershkowitz

    Gast

    Sara Hershkowitz

    Gast

    Sara Hershkowitz wurde in Los Angeles geboren. Engagements führten sie an bedeutende Bühnen wie u. a. die New Israeli Opera, New York City Opera, Hamburgische Staatsoper, Theater an der Wien, Opéra national de Lorraine, das Wiener Konzerthaus und die Cité de la musique.

    Als Ensemblemitglied am Theater Bremen war sie in Partien wie u. a. Sophie («Der Rosenkavalier», Gretel («Hänsel und Gretel»), Adele («Die Fledermaus»), Konstanze («Die Entführung aus dem Serail»), Arminda («La finta giardiniera»), Donna Anna («Don Giovanni») und Zaïde («Zaïde/Adama») zu erleben. Für ihre Darstellung der Zaïde und der Donna Anna wurde sie im Magazin Opernwelt als Sängerin des Jahres nominiert.

    Ihr Repertoire reicht von Wolfgang Amadeus Mozart (u. a. Königin der Nacht in «Die Zauberflöte») über Richard Strauss (u. a. Zerbinetta in «Ariadne auf Naxos») bis hin zu zeitgenössischen Werken (u. a. Venus/Gepopo in Ligetis «Le Grand Macabre», Governess in Brittens «The Turn of the Screw», Autonoe in Henzes «Die Bassariden» und John Cages «Europeras»).

    Darüber hinaus übernahm Sara Hershkowitz die Titelpartie in «Zanaida», einer wiederentdeckten Oper von Johann Christian Bach. In Offenbachs «Hoffmanns Erzählungen» im Opernhaus Wuppertal verkörperte sie alle vier Geliebten des Dichters: Olympia, Antonia, Giulietta und Stella. Zu ihren CD-Einspielungen gehören Donizettis szenische Kantate «Aristeia» sowie Simon Mayrs «Il sogno di Partenope» unter der Leitung von Franz Hauk.

  • svg-sprite