deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Maria Carla Pino Cury

    Maria Carla Pino Cury

    Die brasilianisch-chilenische Sopranistin Maria Carla Pino Cury stammt aus einer Musikerfamilie und lernte schon in frühester Kindheit Klavier, Geige und Harfe. Später begann sie ein Gesangsstudium an der Federal University of Paraíba in ihrem Heimatland Brasilien. 2012 nahm sie an einem Meisterkurs bei Prof. Margreet Honig teil, die ihr empfahl, ihre Studien an der Hochschule für Musik in Basel fortzusetzen. Im selben Jahr wurde sie dort aufgenommen und studiert seither bei Prof. Marcel Boone.

    Bereits während ihres Studiums sammelte Maria Carla Pino Cury erste Bühnenerfahrungen, so trat sie als La Princesse in Ravels Oper «L'enfant et les sortilèges» und 2015 als Lucia in Brittens «The Rape of Lucretia» unter der Leitung von David Cowan am Theater Basel auf. In der letzten Saison war sie zudem als Papagena in «Die Zauberflöte» auf der grossen Bühne zu erleben.

    Darüber hinaus beteiligte sie sich an diversen Kammerprojekten, darunter eine Aufführung von Pergolesis Oper «La Serva Padrona» an der Musik-Akademie Basel mit ihr in der Titelrolle der Serpina. Des Weiteren und ist als Liedsängerin tätig, so tritt sie dieses Jahr bei der Wiederöffnung des Theaters von Concepcion in Chile auf. Sie arbeitete u.a. mit Dirigenten wie Rolando Garza, David Cowan, Brian Dean, Christoph Alstaedt, Rodolfo Fisher, Jan Schultz und Stephen Delaney zusammen.

  • svg-sprite