deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Marlen Diekhoff

    Gast

    Marlen Diekhoff

    Gast

    Geboren in Bremerhaven. Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Es folgten Engagements in Hannover, Stuttgart und Frankfurt, wo sie u.a. mit Peter Palitzsch, Hans Neuenfels, Niels-Peter Rudolph und Wilfried Minks arbeitete. Wichtige Rollen: Fräulein Isenbarn in Barlachs «Der arme Vetter» (Regie: Frank-Patrick Steckel) und Flaminia in Marivaux’ «Die Unbeständigkeit der Liebe» (Regie: Luc Bondy). Von 1980 bis 2013 gehörte sie zum Ensemble des Deutschen SchauSpielHauses Hamburg. Hier spielte sie u.a. bei Christoph Marthaler und Franz Wittenbrink sowie in Jossi Wielers Inszenierungen von Gundi Ellerts «Josephs Töchter», Elfriede Jelineks «Wolken.Heim.» und «Er nicht als Er». Außerdem stand sie als Amanda Wingfield in «Die Glasmenagerie» (Regie: Sebastian Hartmann), als Großinquisitor in «Don Karlos» (Regie: Laurent Chétouane) und als Joanne in «Splatterboulevard» (Regie: René Pollesch) auf der Bühne des SchauSpielHauses. Für «Wolken.Heim.» wurde sie 1994 zusammen mit ihren fünf Kolleginnen von dem Fachmagazin «theater heute» zur «Schauspielerin des Jahres» gewählt.

  • svg-sprite