deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Paul Hübner

    Paul Hübner

    Paul Hübner studierte Trompete bei Malte Burba und Mike Svoboda in Mainz und Basel. 2009/2010 war er Stipendiat der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Frankfurt.

    Als Interpret, Komponist, Improvisationsmusiker und Performer widmet er sich in besonderem Masse der Neuen Musik und konzertiert im In- und Ausland, unter anderem bei der Münchner Biennale, den Wittener Tagen für Neue Kammermusik, beim Warschauer Herbst, dem Lucerne Festival, bei Milano Musica, Wien Modern, AchtBrücken Köln oder der musica viva München, solistisch und in den unterschiedlichsten Kammermusik- und Ensembleformationen. Er spielt mit Ensembles wie dem Ensemble Modern, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Staatskapelle Weimar, dem oh-ton Ensemble, zinc&copper, Ictus Ensemble und l’art pour l’art, sowie in seinen eigenen Formationen 3® und mam.manufaktur für aktuelle musik. Er war mehrfacher Stipendiat der Lucerne Festival Academy unter der Leitung von Pierre Boulez und zu Gast bei den Klangspuren Schwaz im Rahmen der Ensemble Modern Akademie unter der Leitung von Michael Gielen.

    Zu seiner Arbeit gehört auch das intensive Zusammenwirken mit Komponisten seiner Generation zur Realisation neuer Werke für ein umfangreiches (Blechblas-)Instrumentarium und das Erkunden neuer klanglicher Möglichkeiten in eigenen Kompositionen und Improvisationen, wovon zahlreiche Ur- und Erstaufführungen künden. So brachte er unter anderem Werke von Adriana Hölszky, Georges Aperghis, Jagoda Szmytka, Dmitri Kourliandski, Julio Estrada, Peter Ablinger und Michael Maierhof zur Uraufführung. 2016 erscheint in Zusammenarbeit mit Malte Burba ein umfassendes Handbuch zur Erläuterung experimenteller Spieltechniken für Blechblasinstrumente bei Breitkopf & Härtel. Paul Hübner ist Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe – darunter der Internationale Wettbewerb für zeitgenössische Kammermusik in Krakau, der Wettbewerb für die Interpretation zeitgenössischer Musik Karlsruhe, der ensemblia Kompositionspreis, die Stockhausen-Kurse in Kürten – und Stipendiat der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz. 2013 wurde er in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen.

  • svg-sprite