deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Nora Schlocker

    Hausregisseurin

    Nora Schlocker

    Hausregisseurin

    Nach ihren Engagements als Hausregisseurin am Nationaltheater Weimar und am Düsseldorfer Schauspielhaus bindet sich die in Tirol geborene Regisseurin mit dem Theater Basel nun zum dritten Mal an ein Theaterhaus und dessen Ensemble. Schlockers Passion liegt im Spiel, in der spielerischen Suche nach realen Momenten des wahrhaftigen auf der Bühne. Sie ist eine wilde und zugleich poetische Arbeiterin an der Wucht von Körper und Sprache, getrieben von einer existentiellen Dringlichkeit und einer zugleich unbändigen Spielfreude. Schlocker inszenierte klassische wie auch zeitgenössische Theatertexte von Büchner, Horváth und Shakespeare über Sartre, Elfriede Jelinek und Tine Rahel Völcker. Ihre Arbeiten führten sie unter anderem nach Berlin ans Deutsche Theater und das Maxim Gorki Theater, ans Schauspiel Stuttgart und das Schauspielhaus Wien.
    Am Theater Basel wird sie Maxim Gorkis Schauspiel «Kinder der Sonne», Christopher Marlowes «Edward II» in einer Bearbeitung des österreichischen Dramatikers Ewald Palmetshofer und eine «Farinet»-Dramatisierung des Schweizer Autors Reto Finger inszenieren.

    In der Spielzeit 2015/2016 waren am Theater Basel ihre Inszenierungen von Maxim Gorkis Schauspiel «Kinder der Sonne» und «Edward II. Die Liebe bin ich» von Ewald Palmetshofer nach Christopher Marlowe zu sehen. 2016/2017 setzt sie die Dramatisierung von Ramuz‘ «Farinet oder das falsche Geld» des Schweizer Autors Reto Finger auf der Kleinen Bühne sowie Goethes «Urfaust» im Schauspielhaus in Szene.

  • svg-sprite