Theater Basel - Ensemble - Team - zur Person
deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Julischka Eichel

    Gast

    Julischka Eichel

    Gast

    Julischka Eichel eboren 1981 in Tübingen, absolvierte Julischka Eichel ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. 2007 folgte eine festes Engagement am Maxim Gorki Theater Berlin, wo sie unter anderem mit Regisseur_innen wir Robert Borgmann oder Nora Schlocker zusammenarbeitete. In den nächsten Jahren spielte sie in zahlreichen Produktionen in Stuttgart, Leipzig und Bremen, wie etwa in «Lolita» (Regie: Christopher Rüping), «Salome» (Regie: Sebastian Baumgarten), «Jeder stirbt für dich allein» (Regie: Armin Petras) oder «Was hält uns zusammen wie ein Ball die Spieler einer Fussballmannschaft» (Regie: René Pollesch) .

    2010 gewann sie den Theaterpreis der Freunde des Maxim Gorki Theaters, wurde ausserdem 2007 mit dem Alfred Kerr-Darstellerpreis ausgezeichnet und zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres der Zeitschrift «Theater Heute» gewählt.

    Neben dem Theater ist Julischka Eichel in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen, etwa in der Kriminalreihe «Tatort» und «Polizeiruf». Im Kino wird sie 2019 in «Hurensöhne – Ein Requiem» (Regie: Christina Friedrich) zu sehen sein.

    In der Spielzeit 2019/2020 ist sie in «Julien- Rot und Schwarz» in der Regie von Nora Schlocker zu sehen.

  • svg-sprite