deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Corinne Winters

    Corinne Winters

    Die amerikanische Sopranistin Corinne Winters erhielt ihre Ausbildung am Peabody Conservatory, der Towson University und der Academy of Vocal Arts, Philadelphia. 2013 gab die mit zahlreichen internationen Preisen ausgezeichnete Sopranistin ihr Europadebüt an der English National Opera als Violetta Valery («La traviata»). Diese Partie ist seither zu einer ihrer Paraderollen geworden, die sie auf Opernbühnen weltweit interpretiert (u.a. Royal Opera House Covent Garden, San Diego Opera, Seattle Opera, Opera Lyra Ottawa, Opera Hong Kong). Die Ausnahmesopranistin begeisterte jüngst u.a. als Katja Kabanowa an der Seattle Opera und als Desdemona («Otello») an der Opera Vlaanderen sowie als Tatjana («Eugen Onegin») an der Arizona Opera. Als Liù («Turandot») debütierte sie mit dem Orquesta Sinfónica Simon Bolívar de Venezuela unter der Leitung von Gustavo Dudamel. Am Royal Opera House Covent Garden war sie zudem als Fiordiligi («Così fan tutte») und an der English National Opera und der Washington National Opera als Mimì («La Bohème») zu erleben. In der Spielzeit 2015/2016 sorgte die Sopranistin am Opernhaus Zürich als Mélisande («Pelléas et Mélisande») für Furore. Als Liedsängerin trat Corinne Winters beim New York Festival of Song, den Vocal Arts DC und beim Tucson Desert Song auf. Hier interpretierte sie spanische Liebeslieder ihres Debütalbums «Canción amrosa». In der Saison 2017/2018 wird Corinne Winters ausser am Theater Basel auch erstmals bei den Bregenzer Festspielen und der Opera Australia zu erleben sein.

  • svg-sprite