deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Matthew Newlin

    Matthew Newlin

    Matthew Newlin studierte an der Southern Illinois University und am Chicago College of Performing Arts. 2011 gewann er die American Opera Society of Chicago Competition, 2012 die Opera Birmingham Competition und den 3. Platz bei der Metropolitan Opera National Council Audition. 2013 erhielt er den 2. Preis bei der Marcello Giordani Vocal Competition und 2014 den Opera Prize beim IVC in’s-Hertogenbosch. Der junge Tenor war Mitglied des Young Artist Program der Florida Grand Opera und des Chicago Opera Theatre. Erste Bühnenerfahrung sammelte er mit Partien wie Lindoro in «L’italiana in Algeri», Tamino in «Die Zauberflöte» und Elvino in «La sonnambula». Sein Repertoire umfasst ausserdem Partien wie Fredrick in «The Pirates of Penzance», Le Mari in «Les mamelles de Tirésias», La Théière in Ravels «L’enfant et les sortilèges», Flamand in «Capriccio», und The English Tailor in Menottis «The Last Savage». Auf dem Konzertpodium sang er u. a. den Solopart in Vaughan Williams’ «On Wenlock Edge», Mozarts Requiem, Saint Saëns’ Weihnachtsoratorium, Händels «Messiah» und Strawinskys «Pulcinella» mit dem San Francisco Symphony unter der Leitung von Sir Michael Tilson Thomas. Seit 2012/2013 ist Matthew Newlin Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin und dort aktuell und zukünftig mit Partien wie Tamino, Don Ottavio, Belmonte, Almaviva, Cassio, Arturo in «Lucia di Lammermoor» und Italienischer Sänger in «Der Rosenkavalier» zu erleben. Daneben gastierte er zuletzt u. a. als Jiří in Dvořaks «Der Jakobiner» beim Buxton Festival und als Conte Belprato in «Don Bucefalo» von Antonio Cagnoni beim Wexford Festival. Am Theater Basel war er bereits als Ferrando in «Così fan tutte» zu erleben.

  • svg-sprite