deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Urs Jucker

    Urs Jucker

    Geboren 1973, aufgewachsen in der Stadt Schaffhausen, arbeitete nach der Matura als Zimmermann, Kellner und in diversen anderen Berufen. Von 1995 bis 1999 Ausbildung an der Hochschule der Künste Bern zum eidgenössisch diplomierten Schauspieler. Von 1999 bis 2003 festes Ensemblemitglied am Theater Neumarkt in Zürich. Arbeiten u.a. mit Elias Perrig, Corinna von Rad, Christian Pade, Crescentia Dünnser, Simone Blattner.

    Von 2003 bis 2006 festes Ensemblemitglied am Theater Basel; dort Arbeiten unter anderem mit Ruedi Häusermann, Barbara Frey, Sebastian Nübling, Niklaus Helbling, Samuel Schwarz, Matthias Günther, Lars-Ole Walburg, Rafael Sanchez und Stefan Müller. 2006 bis 2008 freiberuflich tätig, unter anderem mit der Theatergruppe 400asa, mit Miriam Tscholl in Hildesheim, am Theater Luzern mit Ueli Jäggi und am Theater Freiburg.

    2008 bis 2014 festes Ensemblemitglied an der Schaubühne Berlin. Arbeiten mit Alvis Hermanis, Ivo van Howe, Thomas Ostermeier, Michael Thalheimer, Marius von Mayenburg, Friederike Heller, Yossi Wieler, Egill Anton Pallsson und anderen. Mit der Inszenierung «Hamlet» (Thomas Ostermeier) tourte er um die ganze Welt. An der Schaubühne ist er nach wie vor als Gast tätig.

    Unter anderem beschäftigt sich Urs Jucker seit vielen Jahren mit elektronisch-experimenteller Musik und hatte einige Konzerte mit seinen selbstgebauten Instrumenten vor allem in Berlin.
    Urs Jucker spielte in zahlreichen Filmen mit, in der Schweiz und in Deutschland; unter anderem an der Seite von Lars Eidinger und Jenny Schilly in «Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern» nach dem Roman von Lukas Bärfuss. 2017 wurde er für den Schweizer Filmpreis nominiert als bester Hauptdarsteller im Film «Frosch».

  • svg-sprite