deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Daniela Kranz

    Daniela Kranz

    Daniela Kranz wurde 1968 in Bielefeld geboren und studierte Regie an der Universität Mozarteum Salzburg. Zu ihren Regiearbeiten zählen zahlreiche Ur- und Erstaufführungen wie u.a. 2005 «Der Tod und das Mädchen IV – Jackie» von Elfriede Jelinek am Burgtheater Vestibül, 2006 «Bulbus» von Anja Hilling am Burgtheater Kasino, 2006 «Sterne» von Anja Hilling am Theater Bielefeld, 2010 «Der große Blöff/Entfernte Kusinen» von Felicia Zeller am Saarländisches Staatstheater. Mit ihrer Uraufführungsinszenierung von Anne Leppers «Käthe Hermann» am Theater Bielefeld, wurde sie zu den Mülheimer Theatertagen 2012 sowie zu den Autorentheatertagen Berlin eingeladen. Am Schauspielhaus Wien war sie als Projektleiterin für die beiden Serien «Die Strudlhofstiege» nach Heimito von Doderer und «Diesseits des Lustprinzips: Freud und die Folgen» verantwortlich, wobei sie jeweils eine Folge selbst inszenierte. Am Schauspielhaus Wien zeigte sie zudem weitere Regiearbeiten u.a. «Ich ersehne die Alpen; So entstehen die Seen» von Händl Klaus (2007), «Krieger im Gelee» von Claudius Lünstedt (2008) und «Die Welt ist groß und Rettung lauert überall» von Ilija Trojanow (2009). Im Rahmen der Serie «Die X Gebote» brachte sie Kathrin Rögglas «Machthaber», Gerhild Steinbuchs «Vier Wörter für ein besseres Leben» und Thiemo Strutzenbergers «The Zofen Suicides» zur Uraufführung. Unter ihrer Leitung entstanden in den letzten Jahren noch zwei weitere Theaterserien: «Kreisky - wer sonst? » (2012/13) und Paul Claudels «Der Seidene Schuh oder Das Schlimmste trifft nicht immer zu», bei der sie ebenso das Bühnenbild gestaltete. Am Theater Basel inszeniert Daniela Kranz die Schweizer Erstaufführung von David Greigs «Die Ereignisse», leitete zudem das Stadtprojekt «Kommissär Hunkeler: Ein Fall für Basel» nach einem Kriminalroman von Hansjörg Schneider und inszenierte zuletzt mit grossem Erfolg «Das fliegende Klassenzimmer».

  • svg-sprite