deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Iryna Krasnovska

    Stellvertretende Studienleiterin

    Iryna Krasnovska

    Stellvertretende Studienleiterin

    Iryna Krasnovska ist 1983 geboren. Von 1989 an besuchte sie die Fachmittelschule für Musik in Charkow (Ukraine), die sie 2001 mit dem Abitur mit Goldmedaille abschloss. Sie nahm an Meisterkursen bei Klaus Hellwig (Berlin), A.Jasinski (Polen), Lew Naumow (Moskau), Peter Schreier und Malin Hartelius teil. Schon früh erzielte sie Erfolge bei internationalen Solo- und Kammermusikwettbewerben. Iryna Krasnovska begann 2001 ihr Studium an der Hochschule für Musik Basel bei Prof. Adrian Oetiker, 2007 erwarb sie ihr Konzertdiplom mit Auszeichnung.
    Zahlreiche Konzerte als Solistin und Kammermusikerin mit begeisterter Resonanz bei Publikum und Presse führten Iryna Krasnovska u.a. in die Ukraine, nach Russland, Israel, Deutschland und in die Schweiz. Sie konzertierte als Solistin mit namhaften Orchestern wie dem Philharmonischen Orchester Charkow, Musikkollegium Winterthur  und dem Sinfonieorchester Basel sowie in der Tonhalle Zürich und im KKL Luzern, mit Dirigenten wie Bernard Labadie, Giampaolo Bisanti, Marc Kissoczy, Thomas Füri etc. Sie widmet sich auch  intensiv der Liedbegleitung und der Kammermusik. Viele künstlerische Anregungen in dem Bereich erhielt sie in Zusammenarbeit mit  Gerard Wyss, Bjorn Waag, sowie Werner Güra. Iryna Krasnovska ist Erstpreisträgerin des RAHN-Musikpreis-Wettbewerbs Zürich für Klavier solo 2004, des Concours d’Interprétation Musicale de Lausanne 2005 und die Gewinnerin des Rotary-Prix für Klavier 2005, sowie des Migros-Studienpreises mehrfach. CD-Einspielungen liegen u.a. bei MDG (Dabringhaus & Grimm) vor. Rundfunkaufnahmen für Radio Swiss Romande und DRS2.  «Supersonic Award»-Auszeichnung (Pizzicato-Luxemburg) für ihre Kammermusik-CD bei MDG (mit Werken von Gustav Jenner). Iryna Krasnovska ist Korrepetitorin und stellvertretende Studienleiterin am Theater Basel.

  • svg-sprite