deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
  • Ursula Hesse von den Steinen

    Ursula Hesse von den Steinen

    Die in Köln geborene Mezzosopranistin absolvierte bereits während ihres Studiums an der Hochschule der Künste in Berlin Meisterkurse bei Brigitte Fassbaender, Christa Ludwig und Aribert Reimann. Ihr erstes Festengagement führte sie an die Semperoper in Dresden, wo sie unter der Leitung von Dirigenten wie Antonio Pappano, Giuseppe Sinopoli, Riccardo Chailly und Michael Boder sang. Es folgten Gastengagements in den Fachpartien des deutschen und italienischen Repertoires an den grossen europäischen Opernbühnen, u. a. in Amsterdam, München, Berlin, Wien, Brüssel,
    Barcelona, Toulouse, Glyndebourne und Paris. Mit einem sensationellen Debüt als Fricka in «Das Rheingold» in Karlsruhe begann Ursula Hesse von den Steinen ihre Entwicklung im Wagnerfach und stand seitdem u. a. als Venus («Tannhäuser») in Mannheim, Adriano («Rienzi») in Riga und Ortrud («Lohengrin») in Bern auf der Bühne. Zuletzt begeisterte die Mezzosopranistin als Herodias («Salome») in Klagenfurt, Fremde Fürstin («Rusalka») an der Komischen Oper Berlin, Margret («Wozzeck») an De Nationale Opera in Amsterdam und Matilde («Lotario») bei den Internationalen
    Händel-Festspielen Göttingen 2017.

  • svg-sprite