Dear Readers, Dear Basel

Our first joint theatre season under new artistic direction is soon to begin!
We’re delighted and grateful that we can play and perform for you again. Some things have changed while others have stayed the same. A new feature, for example, is the ‹Foyer Public›: the theatre foyer will be open to everyone in the city and from the neighbourhood – six days a week from 11 am.

We tell you all about this, and about our other artistic plans, personally during our ‹home visits›. We’ll be out and about from August onwards. Find all the dates you need here in the calendar.

Starting this season, every department will have its own ‹in-house artist›. Richard Wherlock is celebrating his 20th anniversary as head choreographer. While opera and theatre are brought to you by Benedikt von Peter and Antú Romero Nunes respectively. The theatre director Antú is also one of the four members of the new direction of theatre, alongside the actor Jörg Pohl and the dramaturges Anja Dirks and Inga Schonlau. The four of them are bringing a top-class theatre ensemble to Basel.

The artistic programme really is something else 
 – well, that’s what we think, at least. Eight productions are ‹mementos›, some of them award-winning and well-travelled evenings of theatre that give us a chance to introduce ourselves to you. Several themes are intertwined: four stage plays refer to Odysseus, the homeless hero. ‹Ultimate questions› about the imminent end of the world and climate change are yet another thread running through our programme. This theme will also be explored in our new project space, ‹Alte Billettkasse›.

Please also note the following: Some of the works are performed en bloc, meaning they are on at the theatre for a short period of time only. So don’t miss them! New and entertaining formats for theatre newcomers take place in the foyer. And new features for our international audiences are English introductions and surtitles as well as ‹Expat Apéros›. Das Extraheft ‹In English› informiert auf Englisch über dieses Angebot. Das Extraheft ‹Für Schulen› richtet sich an Lehrer*innen; ein weiteres an Jugendliche und an alle, die mit Kindern ins Theater gehen. Alle Extrahefte finden sich in unserer Mediathek und nach dem Sommer in unserer hauseigenen Auslage im Foyer. Zur Mediathek

Last but not least: the 20/10 discount is now 
available to children, young people and 
anyone completing their vocational training! Experience all events on the Grosse Bühne for CHF 20 and all other events at Theater Basel for just CHF 10.

Los gehts am 9. Oktober 2020.

We look forward to welcoming you!
Benedikt von Peter (artistic director) and the Theater Basel team, 22 June 2020

Das sind unsere Premieren 20/21:

Tewje Ballett

10+

Ballett auf allen Bühnen Ballett

12+

Was kommt

  • Der neue Intendant des Theater Basel heisst Benedikt von Peter. Er leitet zudem die Oper.
  • Im Schauspiel hat die neue Basler Compagnie ein vierköpfiges Leitungsteam.
  • Wir haben den ganzen Tag geöffnet. Das Foyer des Grossen Hauses wird zum ‹Foyer Public›.
  • Die Billettkasse zieht ins Foyer und macht so Platz für den neuen Projektraum ‹Alte Billettkasse›.
  • Wir eröffnen ein Theatercafé oben im Foyer mit Zugang zum Platz hinter der Elisabethenkirche. Am 14.11.
  • Statt eines Theaterfestes gibt es zur Saisoneröffnung ein Nachbarschaftsfest am ‹utopischen Tisch›.
  • Im frisch renovierten Bühnenturm ist die Grosse Bühne mit neuer Elektrik ausgestattet.
  • Unsere Abonnent*innen bekommen neu auch im Schauspiel feste Termine für die ganze Spielzeit.
  • Wir sind internationaler. Most performances are surtitled in English, and there is a diverse offer for anglophones.
  • Junge Leute zahlen weniger. Für CHF 20.– und CHF 10.– kommen sie jetzt in alle Vorstellungen. Tarif 20.-/10.-

Was bleibt

  • Als grösstes Dreispartenhaus der Nordwestschweiz produzieren wir Oper, Schauspiel und Ballett in und für Basel und Umgebung.
  • Das Theater Basel beschäftigt über 400 feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gut 950 Gäste pro Spielzeit.
  • Richard Wherlock leitet das Ballett. Und zwar seit 20 Jahren! Das feiern wir natürlich. Mehr
  • Ganz besonders am Herzen liegen uns unsere Abonnent*innen. Nur Sie erhalten garantiert 10 bis 20% Rabatt auf alle Stücke. Mehr
  • Wir sind inklusiv.  Mehr
  • Am Theater Basel kann man auch selber spielen. Zu unseren Spielclubs
  • Für Schulen haben wir massgeschneiderte Angebote. Mehr dazu im Extraheft ‹Für Schulen› oder hier
  • Rund um Ihren Besuch im Theater Basel bieten wir einen umfangreichen Service an. Mehr
  • Für alle Vorstellungen gibt es Karten ab CHF 30.–. Mehr
  • In mehreren Freundeskreisen kann man sich für das Theater Basel engagieren. Seien Sie dabei
  • Kinder und Jugendliche sind im Theater Basel willkommen. Mehr dazu im Extraheft ‹Für  Kinder/Für Jugendliche› oder hier

Spielzeitheft

Mit 29 Premieren, davon elf Uraufführungen und acht Übernahmen, dem Foyer Public und einem umfassenden Rahmenprogramm startet die neue künstlerische Leitung mit Intendant Benedikt von Peter am 9. Oktober 2020 in die Spielzeit 20/21. Hier können Sie das Programm digital durchblättern: