Zahava
Rodrigo
Bühne

Neutraler Hintergrund

Zahava Rodrigo, geboren 1984 in Bremen, entwickelt Bühnenräume und Kostümbilder zu Arbeiten in Musik-, Tanz- und Sprechtheater und arbeitet u. a. mit den Regisseur:innen Leonie Böhm, Benjamin van Bebber, Felix Meyer-Christian und der Gruppe Costa Compagnie an Stadttheatern und freien Produktionshäusern. Projekte führten sie in den letzten Jahren u. a. nach Kampnagel Hamburg, Theater Bremen, Münchener Biennale, Volksbühne Berlin, Maxim Gorki Theater, Münchner Kammerspiele, das Ballhaus Ost in Berlin sowie das Schauspielhaus Zürich. Die Inszenierung ‹Medea*› unter der Regie von Leonie Böhm wurde 2021 zum Theatertreffen eingeladen. Darüber hinaus konzipierte sie installative Arbeiten für Ausstellungen am Cuxhavener Kunstverein, der Bundeskunsthalle Bonn, der Städtischen Galerie Wolfsburg und bei der Ruhrtriennale. Mit der Performance MANGO SHOP entwickelte sie 2019 außerdem erstmals eine Arbeit unter eigener Regie am Ballhaus Ost, gefördert vom Berliner Senat. Dafür arbeitete sie mit den ihr vertrauten Mitteln und legte einen klaren Fokus auf eine visuelle Erzählform in einem installativen Setting. Zahava lebt in Berlin.

Theatre
  • 30.– available
  • 50.– available
  • 60.– available
Last Time
Theatre
  • 30.– available
  • 50.– available
  • 60.– available