Forderung des Netzwerk Kulturpolitik Basel

Wir fordern: professionell durchgeführte Kulturveranstaltungen müssen weiter für bis zu 50 Zuschauer*innen erlaubt sein. 35 Personen weniger im Saal erzielen keinen Nutzen im Hinblick auf das Infektionsgeschehen. Der Schaden für Gesellschaft und Kulturschaffende hingegen ist riesig. Emotionale und intellektuelle Berührung durch Kultur wird jetzt mehr denn je gebraucht. Kontrolliert und professionell durchgeführte Kulturveranstaltungen mit Schutzkonzepten sind sicher. Sie auf ein Publikum von 15 zu begrenzen ist reine Symbolpolitik. Wir fordern differenzierte Massnahmen für den Kultursektor!

Netzwerk Kulturpolitik Basel, 23.11.2020

Wir spielen auch im Dezember weiter!

Liebes Publikum

Solange die verschärften Massnahmen im Kanton Basel-Stadt gelten, spielen wir mit einem nochmals reduzierten Spielplan weiter. Wir öffnen unsere Türen für die zugelassenen 15 Personen zu drei öffentlichen Premieren. Ab dem 14. Dezember spielen wir voraussichtlich wieder für ein Publikum von jeweils 50 Personen auf allen Bühnen.

Den neuen Spielplan finden Sie hier. Informationen für interessierte Besucher*innen haben wir hier veröffentlicht.

Bis bald und bleiben Sie gesund!
Ihr Theater Basel

Demnächst: Donnerstag, 3. Dezember, Grosse Bühne

Alte Tiere Hochgestapelt
Oper

Demnächst: Samstag, 5. Dezember, Grosse Bühne

Die Zauberflöte
Oper

Demnächst: Samstag, 5. Dezember, Schauspielhaus

Der Räuber Hotzenplotz
Schauspiel