Un sentiment de vie – Ein Lebensgefühl
Schauspiel

Von Claudine Galea
Nicht verpassen!
Nur noch 5 Aufführungen
  • Eine Szene aus Un sentiment de vie
  • Eine Szene aus Un sentiment de vie

  • Deutschsprachige Erstaufführung
  • 1 Stunde 10 Minuten ohne Pause
  • Altersempfehlung: 14+
  • In deutscher Sprache
  • With English surtitles
  • Avec surtitres en français

Ein Zwiegespräch der Generationen

Was ihr Lebensgefühl ausmacht, wird der Tochter bewusst, als ihr Vater stirbt. Sie hört seine Lieblingssongs und denkt über seine Herkunft nach. Ihr eigenes Leben scheint wie ein verwobenes Netz aus Erfahrungen, Erinnerungen und Zuschreibungen. Erst das Erzählen und Schreiben öffnet ihr den Blick für einen eigenen Weg. Dieses autofiktionale Zwiegespräch hat die Pariser Autorin Claudine Galea geschrieben. Am Theater Basel inszeniert Emilie Charriot die Erstaufführung in deutscher Sprache. Die französische Regisseurin ist bekannt für ihre genauen und reduzierten Arbeiten, die zu grosser emotionaler Tiefe finden. Am 19. Oktober ist ihre Inszenierung ‹Vocation› als Gastspiel im Rahmen des Abo Français im Schauspielhaus zu Gast.

Un dialogue entre les générations

La fille prend conscience de son sentiment de vie lors du décès de son père. Elle écoute ses chansons préférées et réfléchit à ses origines. Sa propre vie lui semble une toile entrelacée d'expériences, de souvenirs et d'attributions. Ce n'est qu'en racontant et en écrivant qu'elle ouvre les yeux sur son propre chemin. Ce dialogue autofictionnel a été écrit par l'auteure parisienne Claudine Galea. Emilie Charriot met en scène la première en allemand au Theater Basel. La metteure en scène française est connue pour ses œuvres précises et réduites d’une grande profondeur émotionnelle.

Digitaler Büchertisch

Gemeinsam mit der Dramaturgie kuratiert das Basler Kulturhaus Bider&Tanner seit vielen Jahren den Büchertisch zu unseren Stücken. Jetzt ist diese Auswahl an Büchern, CD, DVD, Katalogen oder auch Noten jederzeit im Onlineshop zugänglich. Es lohnt sich, regelmässig zu stöbern.

B&T Büchertisch

Danke!

Mit freundlicher Unterstützung der französischen Botschaft

  • 31.01.
    Uhr
    2022-01-31 19:30:00 2022-01-31 20:40:00 Europe/Zurich Un sentiment de vie – Ein Lebensgefühl Einführung 30 Min. vor Beginn

    Info: https://www.theater-basel.ch/de/unsentimentdevie
    Schauspielhaus
    Theater Basel Schauspielhaus Steinentorstrasse 7 4051 Basel
  • 10.02.
    Uhr
    2022-02-10 19:30:00 2022-02-10 20:40:00 Europe/Zurich Un sentiment de vie – Ein Lebensgefühl Info: https://www.theater-basel.ch/de/unsentimentdevie
    Schauspielhaus
    Theater Basel Schauspielhaus Steinentorstrasse 7 4051 Basel
  • 11.02.
    Uhr
    2022-02-11 19:30:00 2022-02-11 20:40:00 Europe/Zurich Un sentiment de vie – Ein Lebensgefühl Info: https://www.theater-basel.ch/de/unsentimentdevie
    Schauspielhaus
    Theater Basel Schauspielhaus Steinentorstrasse 7 4051 Basel

Das Stück ist eine Entdeckung: Die Entdeckung einer Autorin und ihrer Sprache, einer ganz eigenen Sprache, die hier am Theater Basel sorgfältig und einlässlich präsentiert wird. (...) Ein tolles Solo, das eine ganze vielstimmige Welt auftut.
SRF 2 Kultur 
Man hört, dass die Stimmführung und die Themenführung von Emilie Charriot und Anne Haug gemeinsam erarbeitet worden sind. Das ist die grosse Qualität dieses Solos. (…) Ein Abend, der sehr überzeugt.
Deutschlandfunk Kultur
Überaus kunstvoll webt Galea die tragikomische Szene von vor achtzehn Jahren in ihre heutigen Rekonstruierungsversuche ein. (...) Wegen des dritten Teils sollte man sich das Stück vielleicht fünf Mal ansehen.
Nachtkritik
Galea hat ein berührendes, intimes Stück geschrieben, das ganz von der Darstellerin Anne Haug lebt.
bz Basel

 

Auch von Emilie Charriot