Oper aufräumen
Oper

  • Ein Spielclub des Jungen Haus für alle ab 15 Jahren

Stückinfo

Man nehme die Oper ‹La Traviata›, wähle die 2. Szene aus dem 2. Akt und zerlege sie in folgende Einzelteile: 1 Bühne à 3m2, 3 Sängerinnen und 2 Schauspieler und 1 Tänzerin, 7 Regieanweisungen, 1 nicht-diplomierter Simultanübersetzer, 3 schluchzende Geigen, Pauken und Trompeten vom Band, 1 verlorengegange Triangel, 1 Prise Emotion.

Diese Produktion hat Werkstattcharakter. Mit einem wissenschaftlichen Ansatz wird Opernmaterial erforscht, zerlegt und Experimenten ausgeliefert. Anschliessend werden Schlüsse und Trugschlüsse gezogen.

  • Leitung: Salomé Im Hof
  • Musikalische Leitung: Kimon Barakos, Reiner Schneider-Waterberg
  • Dramaturgie: Carolin Baum
  • Choreographie: Ana Lopez
  • Geprobt wird am: Freitag 18:00–21:00 Uhr
  • Aufführungen: 11.–15.6.2021

Termine & Tickets

11.06.
Uhr
15+
14.06.
Uhr
15+
15.06.
Uhr
15+

Junges Haus

‹Oper aufräumen› ist eine Produktion vom Jungen Haus. Das Junge Haus ist das Theater Basel für alle, die mitmachen möchten. Es bietet in dieser Spielzeit diverse Spielclubs für verschiedene Altersgruppen. Jeder Club hat einen anderen Schwerpunkt: Oper, Schauspiel oder Tanz. Ein Jahr lang trifft man sich wöchentlich zum Proben und Erfinden von Szenen. Das entstandene eigene Stück wird auf einer Bühne des Theater Basel aufgeführt.

Mehr Infos

Neuschneetreffen

Infos zu den Spielclubs, Termine und ein Kennenlernen mit den Clubleiter*innen und aktuellen Teilnehmer*innen gibt es beim Neuschneetreffen am 3. September 2020 um 18:00 Uhr. Treffpunkt ist an der Billettkasse. Ab dann – oder nach Absprache auch später – ist ein Einstieg möglich.

Leitung, Anmeldung und Informationen

Martin Frank
Telefon: +41 (0)61 295 14 76
E-Mail: junges-haus@ theater-basel.ch

Kursbeitrag

Spielclubs für Kinder: CHF 350.–*
Spielclubs für Jugendliche: CHF 600.– *

*inklusive vergünstigter Tickets für alle Vorstellungen

#jungeshaus