Die Mühle von Saint Pain
Schauspiel, Oper

Von Anne Haug, Antú Romero Nunes und Lucien Haug, nach Motiven der Krabat-Sage
Premiere 22.10.2021

  • Uraufführung
  • Altersempfehlung: 14+
  • With English surtitles

Stückinfo

Ein Western noir mit Orchester

Es heisst, Musik heilt. Das Theater Basel lässt ein ganzes Orchester aus der Unterwelt aufsteigen. In dieser neuen Bearbeitung der bekannten sorbischen Sage hat sich Krabat das Leben genommen. Mit einem Grund: die ganze Familie soll ein letztes Mal zusammenkommen. Und so versammeln sich die Geschwister zu einer schrägen und kuriosen Beerdigung. Die Erinnerung an die gemeinsame Kindheit, an Krabat, die verstorbene Mutter und den Vater lässt sich nicht unterdrücken. Sie erweckt ein altes Lied, das die Mutter Kantorka immer wieder gesungen hat. Der Klang der Vergangenheit entführt die Geschwister in ihre Kindheit und die verdrängte magische Geschichte ihrer Familie. Denn nur etwas hat damals alle im Kern zusammengehalten: diese eine Melodie.

Zum ersten Mal widmen sich Antú Romero Nunes und sein Team dem Genre der Schauspieloper: Gemeinsam mit den Basler Autor*innen Anne und Lucien Haug, der Komponistin Anna Bauer und einer Bühne von Matthias Koch, in der eine Tinguely-Maschine integriert ist, erzählen sie die Legende um Krabat als Familiengeschichte neu.

Rund ums Stück

Digitaler Büchertisch

Gemeinsam mit der Dramaturgie kuratiert das Basler Kulturhaus Bider&Tanner seit vielen Jahren den Büchertisch zu unseren Stücken. Jetzt ist diese Auswahl an Büchern, CD, DVD, Katalogen oder auch Noten jederzeit im Onlineshop zugänglich. Es lohnt sich, regelmässig zu stöbern.

Die Mühle von Saint Pain

Treueprogramm für Abonnent*innen

Kommen Sie zum Probenbesuch, der bzw. die jeweilige Dramaturg*in kümmert sich persönlich um Sie. Im Anschluss laden wir Sie auf einen Apéro ein, bei dem entweder der oder die Regisseur*in/Choreograph*in oder die Spartenleitung anwesend ist, um mit Ihnen über das Gesehene ins Gespräch zu kommen. Eintritt CHF 20.–, maximal 2 Stunden, für 50 Leute.

  • Datum: 7. Oktober 2021

Statt Matinée – Vor der Premiere

Kurz vor der Premiere, laden wir zu einem ersten exklusiven Einblick ein. Im Gespräch mit dem künstlerischen Team erfahren Sie mehr zu Stück, Stoff und Inszenierung. Anschliessend besuchen Sie eine Bühnenprobe.

  • Treffpunkt Foyer
  • 1 Stunde 30 Minuten
  • In der Regel auf Deutsch
  • CHF 10.–
  • Termin: 14. Oktober 2021, 18:30 – 20:30 Uhr

Theater & Menü

Das kulinarische Theatererlebnis. Verbinden Sie Ihren Theaterbesuch mit einem Mehr-Gänge-Menü in der neu eingerichteten Monteverdibar mitten im Theater. Das Menü beginnt jeweils 1 Stunde 30 Minuten vor Stückbeginn.

Buchbar bei der Billettkasse und im Ticketshop. Zu den Vorstellungen von ‹Die Mühle von Saint Pain› am 22.10.2021, 18:00 Uhr (Premiere) und am 14.02.2022, 18:00 Uhr (erst ab 1.01.2022 buchbar).

Menü buchen

Kinderbetreuung

Ausgebildete Pädagog*innen betreuen Ihre Kinder, während Sie die Vorstellung besuchen. Nach Anmeldung beim Kartenkauf oder spätestens zwei Tage vorher unter billettkasse@theater-basel.ch.

• Termin: 06.03.2022

Termine & Tickets

Weitere Arbeiten von Antú Romero Nunes

Moby Dick – das Solo Schauspiel

21.08. – 23.04.
11 Events, 12+

Der Räuber Hotzenplotz Schauspiel

19.11. – 01.03.
17 Events, 6+

Was geschah mit Daisy Duck Schauspiel

31.03. – 13.06.
10 Events, 14+