Alexandra
Holtsch
Komposition

Ensemble Portrait Silhouette, Foto der Person noch nicht vorhanden

Biographie

Alexandra Holtsch lebt und arbeitet seit 1986 in Berlin. Seit 1992 komponiert sie Theatermusik und spielte live an den Theatern in Weimar, Konstanz, Freiburg, Basel, Jena, Linz, Saarbrücken, Braunschweig, Zürich und Berlin. Seit 2006 führte sie ihre Arbeit an verschiedene Opernhäuser. Sie erstellte u.a. das musikalische Konzept zur Scratch-Opera ‹Barcode› für die 10. Münchener Biennale – Internationales Festival für Neues Musiktheater und komponierte 2013 ‹Der Ring: Next Generation› nach Richard Wagner für Elektronische Musik und Orchester für die Deutsche Oper Berlin. Sie konzipierte die Late-Night-Performance-Reihe ‹Aus dem Hinterhalt› für die Tischlerei der Deutschen Oper Berlin, kuratierte die Reihe und hatte die künstlerische Leitung von 2016 bis 2019. Für das Festival ‹Sound of the City: Wuppertal@Night› entwickelte sie 2019 sechs Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Oper Wuppertal und Künstler*innen der Wuppertaler Szene, Bars und Clubs.

Nächste Vorstellungen