Die Rote Zora und ihre Bande
Theater Public

Nach Kurt Held
Leider vorbei!
  • Eine Szene aus Die Rote Zora und ihre Bande
  • Eine Szene aus Die Rote Zora und ihre Bande
  • Eine Szene aus Die Rote Zora und ihre Bande

  • 1 Stunde 25 Minuten ohne Pause
  • Altersempfehlung: 8+
  • Vormittagsvorstellungen für Schulklassen
  • Vor allem auf Schweizerdeutsch und Hochdeutsch, aber auch auf Englisch, Somali, Soninke, Arabisch, Paschtu.

Ein Klassiker über Gerechtigkeit, gespielt von einem jungen diversen Ensemble

In einer kleinen Küstenstadt ist die legendäre Rote Zora mit ihrer Bande unterwegs. Ohne Eltern, ohne Geld und nur auf sich gestellt, erleben die Bandenmitglieder Abenteuer und echte Kämpfe ums Überleben. Ihr Feind ist nicht nur der Hunger. Auch die Oberen der Stadt, die Polizei und fiese Gymnasiast:innen machen ihnen das Leben schwer. Als der einzige erwachsene Verbündete der Bande, der alte Fischer Gorian, unschuldig in Schwierigkeiten gerät, werden sie zu Untergrundkämpfer:innen für Gerechtigkeit: Dass sich von alleine nichts ändert und Solidarität klare Ansagen braucht, wird von jungen Menschen mit und ohne Geflüchtetenbiographie spielerisch verhandelt.

Dieser Samstag ist reserviert für junge Besucher:innen und ihre Erwachsenen. Auf Schatzsuche gehen, Kostüme ausprobieren, Marshmallows rösten, Geschenke bauen und viel mehr! Der Eintritt ins Haus ist frei , die Vorstellungen nicht. Am Familientag gibt es Vorstellungen für die ganze Familie. Und zwei Hausführungen für Kinder und ihre Begleitung gibt's auch!

Gemeinsam mit der Dramaturgie kuratiert das Basler Kulturhaus Bider&Tanner seit vielen Jahren den Büchertisch zu unseren Stücken. Jetzt ist diese Auswahl an Büchern, CD, DVD, Katalogen oder auch Noten jederzeit im Onlineshop zugänglich. Es lohnt sich, regelmässig zu stöbern.

B&T Büchertisch

Mit freundlicher Unterstützung durch die GGG Basel und die Äss-Bar

Termine folgen

Es ist zum Teil lustig und zur gleichen Zeit traurig. Das Geheimversteck fand ich cool.
Finlay (8)
Ich fand das Stück sehr interessant und toll, vor allem weil es anders war, als die rote Zora im Film. Den Fischer fand ich am coolsten, weil er nett zu der Bande war. Und die Musik hat super gepasst.
Emma (11)
Sie sind gute Schauspieler. Die Kostüme sind witzig.
Lily (10)
Die haben alle sehr gut gespielt, es war toll und ich feiere alle!
Dina (14)
Wir fanden das Theater sehr cool.
Timo, Jake, Matthias (10)
Der Fischer, die Rolle war super und super gut gespielt. Die verschiedenen Sprachen waren sensationell.
Ezra (10)

Weitere Stücke für Kinder: