Das Märchen der Märchen
Schauspiel

Von Michelle Steinbeck, frei nach Giambattista Basile
Premiere 28.04.2023

  • Uraufführung
  • Altersempfehlung: 14+

Ein Stück gestrickt aus alten Märchen

Die neapolitanische Märchensammlung ist eine der ältesten, die wir in Europa kennen. Es sind derbe, wilde, brutale Geschichten, heiter und tugendhaft verpackt. Hausautorin Michelle Steinbeck, die bereits mit ihrem Debütroman ‹Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch› phantastische Sprachwelten erfunden hat, nimmt sich dieses archaischen Werks an. Sie durchleuchtet seine fadenscheinige Moral, die den Status quo zementiert – Hierarchien, die unsere Gesellschaft bis heute bestimmen. Im Märchenhaften steckt aber auch utopisches Potenzial: Verwandlung, Wunder, Zauber. Heraus kommt dramatisierte Science-Fiction: in einer nahen Zukunft wendet sich die vom Aussterben bedrohte Menschheit wieder der Hexerei und Magie zu.

  • 28.04.
    Uhr
  • 02.05.
    Uhr
  • 09.05.
    Uhr
  • 11.05.
    Uhr
  • 12.05.
    Uhr
  • 29.05.
    Uhr
  • 15.06.
    Uhr
  • 17.06.
    Uhr