Wie werden rassistische Denkweisen tradiert? - Theater Basel - Spielplan
deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Wie werden rassistische Denkweisen tradiert?

Diskussion zur Ausstellung «Stimmen aus einer archivierten Stille» und Uraufführung «Wiederauferstehung der Vögel»

Was ist struktureller Rassismus, wie werden rassistische Denkweisen tradiert und welche Verantwortung haben Entscheidungsträger_innen von öffentlichen Institutionen?


Es diskutieren:
Tarek Naguib, Jurist mit Schwerpunkt Diskriminierungsschutz
Ruveni Wijesekera, Case Managerin Schweizerisches Rotes Kreuz SRK
Bernhard C. Schär, Historiker ETH Zürich und Autor der Studie «Tropenliebe»

Moderation: Serena Owusua Dankwa (Sozialanthropologin und Geschlechterforscherin)


Die Veranstaltung ist Teil einer ganzen Reihe von Diskussionen zur Ausstellung «Stimmen aus einer archivierten Stille» von Vera Ryser und Sally Schonfeldt und der Uraufführung «Wiederauferstehung der Vögel» von Thiemo Strutzenberger.

Freier Eintritt

svg-sprite