deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Von Prinzen und Märtyrern

Studierende der Uni Basel mit Texten zu «Der standhafte Prinz»


 

Die Texte auf dieser Unterseite zum Stück «Der standhafte Prinz» entstehen im Rahmen einer Kooperation des Theater Basel mit der von Prof. Dr. Nicola Gess unterrichteten Lehrveranstaltung «Von Prinzen und Märtyrern: Calderón, Kleist, Hofmannsthal» am Deutschen Seminar der Universität Basel.
Die im Verlauf des Herbstsemesters noch folgenden Texte werden sich direkt mit der Inszenierung beschäftigen, aber auch etwas über die Inszenierungsgeschichte des Stücks erzählen oder über Dramen, die Calderóns Werk stark beeinflusst haben.

1. Teil
Die ersten sechs Texte, die pünktlich zur Premiere aufgeschaltet wurden, sind zu einem Zeitpunkt entstanden, zu dem die Studierenden die Inszenierung noch nicht gesehen hatten:

Colin Müller: Historische Hintergründe

Carolyn Schroth: Pedro Calderón de la Barca. Leben und Werk

Josephine Kunz & Zohra Briki: Jerzy Grotowskis Theatertheorie

Parcival Schneider & Amaury Lemaréchal: Zentrale Themen und Motive

Dario Rodriguez: Die standhafte Übersetzerin

Miriam L. Straetmanns & Orina Vogt: Selbstloser Heiliger oder religiöser Fundamentalist? Fernando als Märtyrer


2. Teil
Die folgenden Texte befassen sich direkt mit der Inszenierung von Michał Borczuch:

Anna Püntener, Anaïs Steiner: Eine standhafte Figurenskizze

Kim Götschi & Simona Roth: Die Aktualität des Barocks und des Standhaften Prinzen

Elena Haegi & Olivia Walliser: Die Inszenierung durch die Linse der Flüchtlingsthematik

 

 

Wir empfehlen auch

  • Der standhafte Prinz

    Schauspiel von Pedro Calderón de la Barca

  • Hundert Jahre weinen oder hundert Bomben werfen

    Schauspiel von Darja Stocker und Mohamedali Ltaief

  • Masculinity Fragility

    Im Rahmen von «grrrls grrrls grrrls»

svg-sprite