Ostergrüsse aus dem Theater Basel - Theater Basel - Spielplan
deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Ostergrüsse aus dem Theater Basel

Newsletter vom SA 11. April 2020

 

Liebes Publikum

Kennen Sie das auch? Dieses freudige Kribbeln vor einer Vorstellung im Theater, kurz bevor der Vorhang hochgeht und die Gespräche im Zuschauerraum langsam abebben? Es ist ein einzigartiges, unbeschreibliches Gefühl – das nun bereits seit mehreren Wochen überall auf der Welt vorerst nicht mehr erlebt werden kann. Wir alle sind zum Innehalten gezwungen. Das grosse Welttheater kennt derzeit nur einen Hauptdarsteller: COVID-19. Diese Viruserkrankung ist gerade deshalb so heimtückisch, weil sie uns dort ereilen kann, wo wir einander begegnen und einen gemeinsamen Raum teilen – wie im Theater Basel, wo unser Ansporn stets ist und bleibt, möglichst viele Menschen zusammenzubringen und wundervolle Begegnungen zu ermöglichen – miteinander und mit Kunst, in der Oper, im Schauspiel und im Ballett. Wir sind daher sehr traurig, dass der Vorhang auch über die Osterfeiertage geschlossen bleiben muss.

Wir vermissen Sie sehr, liebes Publikum, und hoffen, dass es Ihnen und Ihren Lieben gut geht und dass Sie trotz aller Herausforderungen die Kraft finden, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken. Unsere Gedanken sind bei all denjenigen, die erkrankt sind oder geliebte Menschen an das Virus verloren haben, bei all denjenigen, die dafür Sorge tragen, dass die Welt sich weiterdreht und natürlich auch bei allen, die unter und an den geschlossenen neuen und alten Grenzen leiden.

Der Frühling zeugt davon, dass alles irgendwann wieder von Neuem beginnt und dass das Leben weitergehen wird. Wenn es wieder möglich sein wird, werden wir wieder alles dafür geben, Sie auf unseren Bühnen zu begeistern und magische Momente zu schaffen, die man nur gemeinsam im Theater erleben kann. Dafür werden wir in der Zwischenzeit die Situation genau beobachten und hoffen, Ihnen nach der Osterwoche berichten zu können, wie das Theater im Mai und Juni mit der restlichen Spielzeit weiter verfährt.

Erst einmal wünschen wir Ihnen aber frohe Festtage und hoffen aus vollem Herzen, dass wir uns bald wieder im Theater Basel begegnen können. Danke, dass Sie uns auch in dieser schwierigen Zeit begleiten und uns gewogen bleiben.

Bleiben Sie gesund!


Mit den besten Wünschen und herzlichen Grüssen,
die Direktion des Theater Basel
 

 



Möchten Sie alle Neuigkeiten aus dem Theater Basel per E-Mail erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Anmeldung Newsletter

 

svg-sprite