deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto

Fauvel

Uraufführung
Vokaltheater von Karmina Šilec. Musik von Lojze Lebič («Fauvel ’86») und aus der mittelalterlichen Versdichtung mit Musik «Roman de Fauvel».

Texte von Gervais du Bus, Erasmus von Rotterdam, Raoul Chaillou de Pesstain, Milan Jesih, Eustache Deschamps, Janez Menart. In französischer, deutscher, englischer, slowenischer und lateinischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Das eigens für den Chor des Theater Basel entwickelte Vokaltheater «Fauvel» basiert auf einem Werk des Komponisten Lojze Lebič, («Fauvel ’86»), das sich auf die mittelalterlichen Versdichtung mit Musik «Roman de Fauvel» bezieht. Diese allegorische Geschichte aus dem 14. Jahrhundert über den Aufstieg eines gerissenen Esels namens Fauvel übt auf humorvoll-ironische Weise bitterscharfe Kritik an einer korrupten, dekadenten Gesellschaft. Die Dirigentin und Regisseurin Karmina Šilec, u.a. Leiterin des renommierten slowenischen Ensembles Carmina Slovenica, hat mit ihrem sinnlich-poetischen Konzept der «Choregie» die «musikalische Antwort auf Pina Bauschs Tanztheater» (Opera World) geliefert und wird für ihre «kraftvoll-theatralischen, genre-sprengenden» (New York Times) Produktionen weltweit gefeiert. Unter ihrer Leitung entstand ein aussergewöhnlicher Abend, der in dieser Spielzeit wieder auf dem Spielplan steht.

Preisstufe V (Gr. Bühne)


svg-sprite