deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Fake Fiction

Paradise Lost #6

Die letzte Folge der interdisziplinären Reihe «Paradise Lost» dreht sich, wie in dieser Woche ganz Basel, um die Kunst: Der 
Luxemburger Künstler Filip Markiewicz, der u.a. 2015 auf der Biennale in Venedig den Luxemburger Pavillon gestaltete, vereint in seinen Arbeiten Zeichnungen, Video, Installationen und 
Musik. In einem Work  in Progress ist er ein Jahr lang mit dem Schauspielensemble auf Spurensuche in Basel gegangen. In
einer Performance im Schauspielhaus reflektiert er nun die Arbeit
von Schauspieler_innen im heutigen Europa und beleuchtet bissig und humorvoll die Interdependenzen von Politik und Popkultur, Terrorismus und Populismus.

Am folgenden Abend tritt er – unterstützt von Gästen aus dem Ensemble – mit seinem Solo-Musik-Projekt «Raftside» in der Monkey Bar auf, dazu zeigt er die entstandenen Videoarbeiten als «Fake Fiction» Cinema Show.

CHF 20.-

svg-sprite