deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto
©Kim Culetto

Fake Fiction

Paradise Lost #6. Eine Performance von Filip Markiewicz mit Tagebuchtexten von Oskar Schlemmer. Guest Writer: Ingo Niermann

Ein bildender Künstler begibt sich ins Theater: Ein Jahr lang hat Filip Markiewicz das Theater Basel besucht, das Ensemble interviewt und ist gemeinsam mit den Schauspieler_innen und der Kamera durch die Stadt gestreift. Die Ereignisse in der Welt, die Nachrichten haben sich in die Texte, die während dieser Zeit entstanden sind, eingeschrieben. Ebenso wurde das Schaffen von Oskar Schlemmer, von dem Werke im Kunstmuseum ausgestellt sind, zu einem kunsthistorischen Echo für die Entwicklung von «Fake Fiction». Die Performance auf der Bühne des Schauspielhauses ist «Fake Theater»: Markiewicz setzt sich mit den Mitteln des Theaters auseinander und betrachtet es als «Factory» à la Warhol, deren Stars im Mittelpunkt stehen. Die Mittel und Genres des Theaters, die Spielweisen der Schauspieler_innen werden hier zu flüchtigen Repräsentationen der fragwürdigen Realität ausserhalb des Theaters – der Populärkultur, der sozialen Netzwerke, der Politik, der Kunstwelt und der Geschichte.

CHF 20.-

svg-sprite